Welche Berufe gibt es und welcher passt zu mir?

Eine Lehre zum/zur Mechatroniker:in oder doch studieren, um Notar:in zu werden? Welche Ausbildung braucht es dafür, wie sind die Zukunftsaussichten in diversen Jobs und welches Gehalt kann man erwarten? Die Berufswahl ist nicht immer einfach. Ein Überblick bietet der News.at-Berufs-Check:

von Berufe: Welcher Job ist der richtige für mich? © Bild: Elke Mayr

Berufe in der Übersicht:

Anwalt/Anwältin

Anwält:innen sind nicht nur in eigenen Kanzleien tätig und vertreten die Interessen Ihrer Mandant:innen vor Gericht. Juristische Expertise wird in immer mehr gesellschaftlichen Bereichen wichtig. Der Beruf Anwalt/Anwältin im Check.

Architekt:in

Architekten und Architektinnen entwerfen und gestalten die Pläne für Neu- bzw. Erweiterungsbauten. Ebenso in das Tätigkeitsfeld von Architekt:innen fällt die Einschätzung der zu erwartenden Baukosten. Der Beruf Architekt:in im Check.

Arzt/Ärztin

Der Beruf als Arzt bzw. Ärztin wird immer beliebter – und auch gefragter. Mitbringen sollte man dafür ein naturwissenschaftliches Interesse, Empathie und einen guten Umgang mit Stress. Der Beruf Arzt/Ärztin im Check.

Bestatter:in

Bestatter:in zu sein bedeutet viel mehr, als sich nur um die Bestattung von Toten zu kümmern. Bestatter:innen absolvieren individuelle sowie persönliche Beratungsgespräche, bei Todesfällen in der Familie oder hinsichtlich der Bestattungsvorsorge. Der Beruf Bestatter:in im Check.

Buchhalter:in

Der Beruf Buchhalter:in beschäftigt sich mit allen Vorgängen und Tätigkeiten in der Buchführung. In der Buchführung wiederum werden alle Finanztransaktionen, Forderungen und Prognosen aufgezeichnet und daraufhin das Gesamtvermögen berechnet. Der Beruf Buchhalter:in im Check.

Diplomat:in

Die Kernaufgabe von Diplomat:innen besteht in der Verhandlung. Diplomat:innen werden dazu eingesetzt, den Staat, aus dem sie stammen und von dem sie angestellt sind, gegenüber anderen Staaten oder gegenüber internationalen Organisationen repräsentativ zu vertreten. Der Beruf Diplomat:in im Check.

Einzelhandelskauffrau/Einzelhandelskaufmann

Einzelhandelskaufmänner/Einzelhandelskauffrauen verkaufen Konsumgüter des täglichen Lebens und stehen im direkten Kontakt mit dem Kunden. Fachkräfte werden im Einzelhandel an jeder Stelle gesucht. Der Beruf Einzelhandelskauffrau bzw. Einzelhandelskaufmann im Check.

Elektrotechniker:in

Der/Die Elektrotechniker:in plant und überwacht den Betrieb von Anlagen oder elektrotechnischen Materialien und führt technische Beratung zu neuen konstruktiven und technologischen Lösungen durch. Der Beruf Elektrotechniker:in im Check.

Ergotherapeut:in

Ergotherapeut:innen arbeiten mit Menschen, die durch oder nach einer Erkrankung oder Behinderung in ihrer Selbständigkeit beeinträchtigt sind. Der Beruf Ergotherapheut:in im Check.

Ernährungsberater:in

Ernährungsberater:innen unterstützen Klient:innen jeden Alters rund um ihre Ernährung – sei es krankheitsbedingt, aufgrund von Allergien oder präventiv. Der Beruf Ernährungsberater:in im Check.

Flugbegleiter:in

Das vielschichtige Aufgabenprofil eines/r Flugbegleiter:in umfasst primär die Betreuung der Fluggäste während des Fluges sowie die Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs in der Kabine. Der Beruf Flugbegleiter:in im Check.

Fotograf:in

Je nach Arbeitsgebiet ist der Berufsalltag eines Fotografen bzw. einer Fotografin sehr unterschiedlich, da es unterschiedliche Formen der Fotografie gibt wie etwa Portraitfotografie, aber auch Architektur-, Industrie-, Produkt- oder etwa Wissenschaftsfotografie. Der Beruf Fotograf:in im Check.

Freizeitpädagoge/Freizeitpädagogin

Freizeitpädagog:innen sind in den zunehmend komplexer werdenden Bereichen Freizeit und Tourismus tätig und erstellen, planen und führen pädagogische Veranstaltungen durch. Der Beruf Freizeitpädagoge/Freizeitpädagogin im Check.

Gärtner:in

Gärtner:in ist ein vielseitiger Beruf mit zahlreichen Einsatzgebieten und Weiterbildungen. Der Beruf Gärtner:in im Check.

Genetiker:in

Ein/e Genetiker:in analysiert Gene und Erbanlagen von Lebewesen und Pflanzen und ist vor allem in der Forschung oder der Lehre tätig. Der Beruf Genetiker:in im Check.

Grafiker:in

Die Kerndisziplin von Grafiker:innen liegt darin, Werbemittel, wie Plakate, Prospekte und Flyer zu gestalten. Der Beruf Grafiker:in im Check.

Hebamme

Hebammen betreuen, beraten und pflegen Frauen bei einer Schwangerschaft, während der Schwangerschaft, bei der Geburt, im Wochenbett und im ersten Lebensjahr mit dem Baby. Der Beruf Hebamme im Check.

Immobilienmakler:in

Auf angehende Immobilienmakler:innen wartet ein umfangreicher Alltag. Enger Kontakt zu Kunden, Verkaufsgeschick, Büroarbeit aber auch Besichtigungstermine bis hin zu rechtlichen Kenntnissen hält dieser Beruf bereit. Der Beruf Immobilienmakler:in im Check.

IT-Techniker:in

Ein/eine IT-Techniker:in sorgt dafür, dass das gesamte IT-System eines Unternehmens ordnungsgemäß funktioniert. Er/Sie ist für die Konfiguration und Verwaltung des unternehmensinternen Netzes zuständig, aber ist auch für die Cybersicherheit verantwortlich. Der Beruf IT-Techniker:in im Check.

Key Account Manager:in

In einem Unternehmen machen oftmals nur wenige Großkunden den Großteil der Einnahmen aus, weshalb die Betreuung dieser besonders wichtig ist. Alles aus einer Hand kommt durch Key Account Manager:innen, die sich um einen oder mehrere Schlüsselkunden in allen Bereichen kümmern. Der Beruf Key Account Manager:in im Check.

Kosmetiker:in

Kosmetiker:in ist ein Fachbereich für Körper- und Schönheitspflege zur Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes und stimmt insbesondere Gesichts- und Körperbehandlungen individuell auf Kund:innen ab. Der Beruf Kosmetiker:in im Check.

Krankenschwester/Krankenpfleger

Als erste/r Ansprechpartner:in für Patient:innen kümmern sich Krankenschwestern/Krankenpfleger um die Pflege von Patient:innen. Neben der Unterstützung bei der Mobilisierung oder der Nahrungsaufnahme gehört auch die Wunderversorgung, das Legen von Infusionen und die medizinische Versorgung von Patient:innen zu den Aufgaben. Der Beruf Krankenschwester bzw. Krankenpfleger im Check.

Lehrer:in

Lehrer:innen gestalten Unterrichtseinheiten nach einem vorgegebenen Lehrplan mit dem Ziel, Wissen an die Schüler:innen zu vermitteln. Dabei steht das aktive Unterrichten vor der Schulklasse im Vordergrund. Der Beruf Lehrer:in im Check.

Lektor:in

Lektor:innen planen, koordinieren, überarbeiten, korrigieren und formatieren schriftliche Inhalte für eine Veröffentlichung - und verfeinern die Arbeit von Autoren/Autorinnen. Der Beruf Lektor:in im Check.

Logopäde/Logopädin

Logopäden & Logopädinnen bieten professionelle Hilfe zur Bewältigung von Sprach- und Sprechstörungen an. Der Beruf Logopäde/Logopädin im Check.

Masseur:in

Die Ausbildung zum/r Masseur:in befähigt dazu, Massagen an gesunden Menschen durchzuführen und durch diese das Wohlempfinden zu stärken. Der Fokus liegt also darauf, Massagen zur Krankheitsvorbeugung, Gesundheitsförderung und Steigerung der Leistungsfähigkeit durchzuführen. Der Beruf Masseur:in im Check.

Mechatroniker:in

Der Ausdruck Mechatronik verweist auf eine Kombination zwischen aus den Begriffen Elektronik und Mechanik. Im Fokus der Tätigkeit als Mechatroniker:in steht die Verbindung von Bauteilen mit elektrischem Strom und entsprechenden Schaltungen bzw. Steuerungssystemen. Der Beruf Mechatroniker:in im Check.

Notar:in

Notare:innen sind in der vorsorgenden Rechtspflege tätig und treten weder vor Gericht noch in Prozessen auf. Sie sind unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes. Der Beruf Notar:in im Check.

Paläontologe/Paläontologin

Paläontolog:innen analysieren ausgestorbene Pflanzen und Lebewesen aus unterschiedlichen Erdzeitaltern. Im Labor ermitteln Paläontolog:innen das Alter der Fossilien und untersuchen sie etwa im Hinblick auf Evolution und Klimaänderungen. Der Beruf Paläontologe/Paläontologin im Check.

Pathologe/Pathologin

Pathologen und Pathologinnen führen zwar Obduktionen durch, doch ansonsten widmen sie ihre Arbeit zu etwa 95 Prozent lebenden Patient:innen. So unterstützen sie beispielsweise behandelnde Ärzte und Ärztinnen durch Diagnosen am Mikroskop. Der Beruf Pathologe/Pathologin im Check.

Personalverrechner:in

Personalverrechner:innen sind für die Verbuchung von Gehältern zuständig und werden deswegen auch als Lohnbuchhalter:innen oder Personalreferent:innen bezeichnet. Der Beruf Personalverrechner:in im Check.

Physiker:in

Rund die Hälfte der Physiker:innen arbeitet in der Forschung. Wenn sie in der Forschung tätig sind, dann arbeiten sie oftmals im Labor an einer Universität/Fachhochschule, aber auch bei großen (Industrie-)unternehmen in der Produktentwicklung oder auch in der Beratung. Der Beruf Physiker:in im Check.

Physiotherapeut:in

Physiotherapeuten betreuen Patient:innen in Krankenhäusern, Arztpraxen oder Sportvereinen. Sie versuchen, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit ihrer Patient:innen mit verschiedenen Therapien zu verbessern. Der Beruf Physiotherapeut:in im Check.

Pilot:in

Pilot:innen führen Luftfahrzeuge in der bemannten und unbemannten zivilen Luftfahrt, also Hubschrauber, Passagiermaschinen oder Transportflugzeuge, aber auch beim Militär (etwa Kampfjets). Der Beruf Pilot:in im Check.

Polizist:in

Polizist:innen sind für Sicherheit und Ordnung im Land zuständig. Dabei sind die Tätigkeitsfelder dieses verantwortungsvollen Berufsbildes überaus vielfältig. Der Beruf Polizist/Polizistin im Check.

Psychologe/Psychologin

Psychologen und Psychologinnen werden im Rahmen des Studiums in Verhalten und Erleben von Menschen geschult. Sie können psychologische Beratung in Krankenhäusern anbieten, als Gerichtsgutachter:innen tätig sein und sind auch in der Privatwirtschaft, beispielsweise im Marketing oder Human Ressources, sehr beliebte Fachkräfte. Der Beruf Psychologe/Psychologin im Check.

Richter:in

Ein/eine Richter: in ist ein/eine öffentlicher Beamter/Beamtin, der/die über Fälle urteilt und Recht spricht. Die Aufgabe besteht darin, die Akte sorgfältig zu lesen, die Standpunkte aller Beteiligten in Erfahrung zu bringen und die Beweise zu analysieren, um ein Urteil auf der Grundlage des Gesetzes zu fällen. Der Beruf Richter:in im Check.

Spengler:in

Spengler:innen sind für die Herstellung und Montage für Spezialanfertigungen zuständig, um Dächer und Fassaden von Gebäuden vor Witterungseinflüssen zu schützen. Der Beruf Spengler:in im Check.

Statiker:in

Statiker:innen nehmen eine wesentliche Schnittstelle zwischen Architekten, Bauherren und Planern ein. Zu den wesentlichen Aufgaben gehört es, die Machbarkeit und Sicherheit von Baumaßnahmen zu beurteilen. Der Beruf Statiker:in im Check.

Tierarzt/Tierärztin

Tierärzte/Tierärztinnen befassen sich mit allem rund um die Gesundheit von Tieren. Ein Großteil der Arbeit dreht sich dabei um die Versorgung von kranken und verletzten Tieren. Der Beruf Tierarzt/Tierärztin im Check.

Zahnarzt/Zahnärztin

Zahnärzt:innen erstellen eine Diagnose und behandeln Zahn- Mund und Kieferkrankheiten. Der Beruf Zahnarzt bzw. Zahnärztin im Check.

Zahnarztassistent:in

Ein/Eine Zahnarztassistent: in unterstützt bei den Behandlungstätigkeiten in der zahnmedizinischen Praxis und Zahnklinik. Der Beruf Zahnarztassistent:in im Check.

Zahntechniker:in

Sie fertigen zahnmedizinische Produkte wie Implantate oder künstliche Gebisse an. Zu den Produkten, die Zahntechniker:innen herstellen, gehören sämtliche Produkte für das menschliche Gebiss. Der Beruf Zahntechniker:in im Check.