"Unhöflich" von

Prinzessin Margaret - "Sie blies
Zigarettenrauch in mein Gesicht"

"Unhöflich" - Prinzessin Margaret - "Sie blies
Zigarettenrauch in mein Gesicht" © Bild: AFP PHOTO/CARL DE SOUZA

Prinzessin Dianas ehemaliger Butler spricht in einer Dokumentation von einem Familienmitglied der Royals, das "unhöflich" gewesen sei.

THEMEN:

Wenn es um das Thema Rauchen geht, geht es der königlichen Familie wohl wie jedem normalen Bürger. Es ist ein Laster und man kommt nur schwer davon los. Offiziell haben Zigaretten nichts bei den Royals zu suchen - es herrscht striktes Rauchverbot. Insbesondere Queen Elizabeth II. und ihr Sohn Prinz Charles sprechen sich gegen die Glimmstängel aus.

Auch interessant: Was die Queen an Prinz Harry nicht mag

Doch nicht jeder hält sich daran. So hat Prinz Harry das ein oder andere Mal zur Zigarette gegriffen. Der werdende Vater hat mit dem Rauchen nun aber aufgehört, seine Frau Meghan hätte ihm dabei geholfen. Auch Prinzessin Eugenie und Camilla wurden gelegentlichen beim Rauchen beobachtet. Aber es gab eine Familienmitglied, das immer mit einer Zigarette in der Hand gesehen wurde.

»Unhöflich«

Prinzessin Margaret, die jüngere Schwester der Queen, rauchte ihr Leben lang. In der britischen Dokumentation "The Royal Family at War" berichtet Prinzessin Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell von Margarets Sucht. Sie sei "unhöflich" gewesen, so Burrell. "Sie stand da, mit der Zigarette in der Hand und blies mir den Zigarettenrauch ins Gesicht." Sie war eigen, so der ehemalige Palastmitarbeiter, "man hat sie nicht ändern können."

Auch interessant: Jobs bei Queen Elizabeth II.: Wird man royal bezahlt?

© imago/United Archives International Ihr großes Laster: Das Rauchen. Prinzessin Margaret lässt sich Feuer geben.

Prinzessin Margaret war "frech"

Im Gegensatz zu ihrer Schwester, sei Margaret "extrovertiert, impulsiv und ab und an sogar frech gewesen", beschreibt Historikerin Kate Williams die verstorbene Prinzessin. "Sie hatte einen imaginären Freund, den sie Cousin Halifax nannte. Wenn sie etwas anstellte, gab sie immer Halifax die Schuld."

© BELGA / AFP Prinzessin Margaret 1958

Aufgrund ihres lebhaften Charakters wird Prinzessin Margaret oft mit Prinz Harry verglichen. "Sie war diejenige ohne Verantwortlichkeiten, aber mit allen Privilegien", fasst Königshaus-Expertin und CNN-Kommentatorin Victoria Arbiter zusammen.

Kommentare