KHM-Chefin Sabine Haag: "Be humble, be best, be brave!"

Sabine Haag ist Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien. Sie beantwortet den News.at-Fragebogen, der Einblick in das Leben der EntscheidungsträgerInnen und Persönlichkeiten des Landes geben soll.

von Persönlichkeit - KHM-Chefin Sabine Haag: "Be humble, be best, be brave!" © Bild: APA/HELMUT FOHRINGER

Was hat Sie zu dem gemacht, der/die Sie heute sind? Individuelle Erfahrungen, einschneidende Erlebnisse, prägende Menschen haben Einfluss auf unser Leben.
Die Antwort dürfte demnach vielschichtig ausfallen.

News.at hat EntscheidungsträgerInnen und Persönlichkeiten des Landes gebeten, dieser Frage nachzugehen.

Sabine Haagist Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien. Haag studierte von 1981 bis 1989 Anglistik, Amerikanistik und Kunstgeschichte in Innsbruck und Wien. 1990 begann sie ihre Tätigkeit als Kuratorin in der Kunstkammer des Kunsthistorischen Museums in Wien.

Dieses Buch hat mich geprägt…
Ernst Gombrich, Die Geschichte der Kunst*

Das Buch erhalten Sie hier (*)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Diese Reise hat mich geprägt…
Mein Aufenthalt als AFS-Studentin in Santa Barbara, Ca., wo ich unmittelbar nach der Matura eines der schönsten Jahre meines Lebens in einer vollkommen neuen Welt mit vielen Eindrücken und Erlebnissen verbracht habe

Das hat mir mein Elternhaus mitgegeben…
Geborgenheit, Zusammenhalt, Liebe zur Natur, zur Kunst, zum Sport, Disziplin und Leistungsbereitschaft

Diese Person hat mich inspiriert/inspiriert mich…
Neil MacGregor, der bedeutende britische Museumsmann, Weltbürger und Humanist, der mit großer Klarheit und unendlichem Wissen die existenziellen Fragen der Menschheit anhand von Artefakten / Objekten zu erklären vermag

Die größte Leidenschaft meines Lebens ist…
Kunst in all ihren Facetten und Darstellungsformen zu erleben und daraus Energie, Inspiration und Glück zu beziehen

Geld ist für mich ... Sicherheit und Freiheit

Zeit bedeutet für mich ...Eine kostbare Ressource

Macht bedeutet für mich ...Hohe Verantwortung und die Möglichkeit zu gestalten

Aus dieser Serie auch interessant:
Was hat Sie zu dem Menschen gemacht, der Sie heute sind...

...Danielle Spera
...Maria Rauch-Kallat
...Barbara Stelzl-Marx
...Willi Bründlmayer
...Karola Kraus
...Ulrike Sych
...Jörg Leichtfried
...Hans-Peter Wipplinger
...Martha Schultz

Die meiste Zeit verbringe ich mit…
Meinem beruflichen Umfeld bzw. meiner Familie

Diese Entscheidung hat die Weichen für meine berufliche Zukunft gestellt…
Mein Kunstgeschichte-Studium

Aus diesem Fehler habe ich am meisten gelernt…
Menschen zu viel Vertrauensvorschuss zu geben, ich tue es aber immer wieder.

Daran habe ich gemerkt, dass ich meinen Platz in der Berufswelt gefunden habe…
Anerkennung und Wertschätzung durch Kolleginnen und Kollegen und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Jungen Menschen, die UnternehmerIn werden möchten, gebe ich diese 3 Tipps mit…
Be humble, be best, be brave!

Kommentare