Schlossherren von

"My castle is my home"

Schon im Kindesalter wusste Hochfellner, dass er einmal Schlossherr sein wird

Schloss Eberstein in Kärnten © Bild: ENWS/Sebastian Reich

Die Empfangszeremonie scheint einem Gemälde nachgestellt. Zwei prächtige Doggen flankieren den in traditionellem Loden adjustierten Schossherrn. Ihrer drei erwarten vor dem neugotischen Gebäude die angesagten Besucher.

THEMEN:
Schloss Eberstein in Kärnten
© ENWS/Sebastian Reich Der Schlossherr beim Interview im Kaminzimmer, das im Sommer als Wohnzimmer dient.

Dass er sich einmal Schlossherr nennen werde, stand für den nachmaligen Psychiater Sigurd Hochfellner schon im Kindesalter fest. Nach Eberstein in Kärnten kam er über Umwege. Ein Freund erzählte ihm von einem Schloss, das zum Verkauf stünde.

Schloss Eberstein in Kärnten
© ENWS/Sebastian Reich Manch urige Figur findet sich hier.

Hochfellner klingelte erst am falschen Prunkbau und fand dann doch noch seine Schicksalsimmobilie. "Der Moment, als es endlich mir gehörte, war schon sehr erhebend. Ein lange gehegter Wunsch ging in Erfüllung", ruft Hochfellner die Glücksgefühle von damals wieder auf.