Vor 10 Jahren von

Helene Fischer & Florian Silbereisen: So begann ihre Liebesbeziehung

Vor 10 Jahren - Helene Fischer & Florian Silbereisen: So begann ihre Liebesbeziehung © Bild: apa/dpa/ Felix Hörhager

Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt. Wir blicken zurück auf ihre Beziehung und die romantischen Anfänge.

Helene Fischer (34) und Florian Silbereisen (37) haben sich getrennt. Zehn Jahre lang führten die beiden Schlagerstars eine Beziehung. Zwar gaben sie in dieser Zeit nicht viele Details über ihr Privatleben preis, doch auf der Bühne ließen sie sich immer wieder zu der einen oder anderen Turtelei hinreißen. Auch bei ihrem letzten gemeinsamen Auftritt im März 2018 flirteten die beiden heftig miteinander.
Wir haben die schönsten Pärchenmomente im Video.

Aber zurück zum Anfang. Wie haben sich Helene Fischer und Florian Silbereisen überhaupt kennengelernt? 2005 standen die beiden erstmals gemeinsam vor großem Publikum und den Kameras. Und zwar im Rahmen des "Hochzeitsfest der Volksmusik".

Helene Fischer, die damals noch mit Helen Fischer vorgestellt wurde, stand damals mit zarten 21 Jahren noch am Anfang ihrer Karriere. Florian Silbereisen war zu diesem Zeitpunkt bereits ein gefeierter Musiker und Moderator.

In diesem Zeitraum näherten sich die beiden wohl auch an. Beide standen nämlich 2005 auch für das Musical "Elisabeth" auf der Bühne. Und, wie es das Drehbuch verlangte, war auch eine Kuss-Szene vorgesehen. Helene Fischer verriert dem Morderator Frank Elstner, dass dieser Kuss der Grundstein für ihre Beziehung war.

Erst drei Jahre später, 2008, machten Helene Fischer und Florian Silbereisen ihre Liebe und ihre Beziehung öffentlich. "Als wir uns dann zum ersten Mal privat unterhalten haben, war ich völlig überrascht, weil Helene genau dieselben Interessen wie ich hat. Zum Beispiel verbringen wir gerne viel Zeit in den Bergen und vergessen dabei komplett den Alltag", erklärte Florian Silbereisen damals gegenüber "SUPERillu".

»Helene und ich haben zehn wunderschöne Jahre gemeinsam erlebt«

Das ist nun zehn Jahre her. Die beiden Schlagerstars gehen ab sofort getrennte Wege, sind aber, so betonen beide, freundschaftlich noch immer eng verbunden. "Helene und ich haben zehn wunderschöne Jahre gemeinsam erlebt! Wir haben uns wunderbar ergänzt. Wir hatte Höhen und Tiefen – wie alle anderen Paare", so Silbereisen zur Trennung.

© apa/dpa/Andreas Lander Helene Fischer und ihr Lebenspartner Moderator Florian Silbereisen stehen beim "Adventsfest der 100000 Lichter" am 28.11.2015 im Congress Centrum in Suhl (Thüringen) auf der Bühne.

"Trotzdem war unser Leben zu zweit aufgrund der ständigen Beobachtung nicht nur schön. Seit zehn Jahren wird in den Medien Woche für Woche über Hochzeit, Kinder oder Trennung spekuliert. Seit Jahren schreckt man nicht einmal davor zurück, in unseren Mülltonnen zu wühlen, um dort irgendetwas Privates zu finden und daraus eine Geschichte zu machen. Während in den letzten Wochen mal wieder über eine bevorstehende Hochzeit diskutiert wurde, waren wir längst getrennt. Wir wollten mit dieser Nachricht aber so spät wie möglich an die Öffentlichkeit gehen."

Auch wenn die beiden kein Paar mehr sind, den ersten Tag nach Bekanntgabe der Trennung verbrachten sie trotzdem noch gemeinsam. So verbrachten Helene Fischer und Florian Silbereisen den Tag nach der Trennung.

Der neue Freund von Helene Fischer

Helene soll bereits in einer neuen Beziehung sein. Ihr neuer Freund, Thomas Seitel, der als Luftakrobat mit Helene auftritt, soll ihr Herz erobert haben.
Wer ist Thomas Seitel? Alles zum neuen Partner von Helene Fischer lesen Sie hier.

Kommentare