Thomas Morgenstern von

Sein brutaler Absprung

Skispringer verlässt Langzeitliebe Kristina - und fliegt mit seiner Neuen nach Hawaii

Thomas Morgenstern mit Freundin Kristina © Bild: GEPA pictures/Andreas Pranter

Nach zehn Jahren Beziehung und drei Monate nach der Geburt des gemeinsamen Kindes trennt sich Skisprungstar Thomas Morgenstern von Langzeitliebe Kristina - und fliegt mit seiner Neuen auf Urlaub nach Hawaii.

Weltklasse, dieser Absprung: mit der routinierten Grazie eines Adlers auf und davon, bis ans Meer mit der Neuen, um vom Trennungsstress und der hässlichen Nachrede ein wenig auszuspannen. Übrig bleiben eine 25-jährige Frau am Ende ihrer Illusionen und ein drei Monate altes Kind: die Immobilienmaklerin Kristina Cerncic, 25, und Lilly, die vom Skisprung-Ass gezeugte gemeinsame Tochter.

Zehn Jahre waren die beiden ein Paar. Bis die junge Mutter mit dem Säugling vor einem Monat die gemeinsame Villa im Kärntner Seeboden verlassen musste. Der Grund trägt den Namen Silvia Stöttinger und ist 30 Jahre alt. Kristina Cerncic unter Tränen zu NEWS: "Er ist mit ihr am Montag nach Hawaii geflogen."

Abgemagert auf 46 Kilo.

Die junge Mutter bezeichnet sich glaubhaft am Ende der Kräfte: "Ich wiege nur noch 46 Kilo und habe mittlerweile nur noch Kleidergröße 34."

Seit sie beide fünfzehn waren und gemeinsam in die Schule gingen, waren sie beisammen. "Es geht Kristina schlecht", sagt jetzt ihre Mutter Petra. "In ihrem Zustand muss sie sich schonen. Sie hat große Probleme mit dem Essen."

Petra Cerncic und Ehemann Klaus leben gottlob nicht weit von Kristinas neuer, kleiner Wohnung. Unter Aufbietung aller Kräfte versuchen sie der Tochter Mut zuzusprechen. Das glückliche Leben, das die Tochter sich über die Jahre aufgebaut hat, ist vorbei.

Die Wiener Psychotherapeutin Sigrid Sohlmann erklärt den Seelenzustand junger Mütter, die kurz nach der Geburt des Nachwuchses vom Kindsvater verlassen werden: "Bei Trennungen, die so traumatisch verlaufen, durchlebt man dieselben Phasen wie bei der Diagnose einer schweren Krankheit oder bei einem Todesfall." Psychosomatische Krankheiten seien die Folge: "Es kommt zu Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Magenproblemen. Das kann bis zu Selbstmordgedanken gehen. Im extremen Fall kann sogar ein Broken-Hearts-Syndrom die Folge sein." Der Name ist nicht metaphorisch zu verstehen: Die Symptome gleichen denen des Herzinfarkts.

Wie aus dem Gesicht geschnitten.

Zusätzliche Häme für die Verlassene: Der Trennungsgrund ist ihr wie aus dem Gesicht geschnitten. "Das ist natürlich besonders schmerzlich für die verlassene Mutter, wenn sie das Gefühl hat, einfach ausgetauscht worden zu sein", sagt Therapeutin Sohlmann.

Thomas Morgenstern mit seiner Physiotherapeutin Silvia Stöttinger
© GEPA pictures/Christian Walgram Heilende Hände. Silvia Stöttinger, 30, ist seit zwei Jahren Physiotherapeutin des ÖSV-Teams. Sie pflegte zuerst nur Morgensterns Knie.

Doppelgängerin Silvia Stöttinger verdingte sich bis vor kurzem bloß in Diensten des ÖSV als Physiotherapeutin des Überfliegers. Ihre fachliche Zuwendung sollte sich streng auf Morgensterns Knie beschränken, doch dabei blieb es nach zwei Jahren korrekter Berufsbeziehung nicht.

Die ganze Geschichte über Thomas Morgensterns brutalen Absprung lesen Sie im aktuellen NEWS 16/2013!

Kommentare

Er ist zwar ein Überflieger, was das Schifliegen betrifft. Aber auch nur ein Mensch. Es gibt jedes Jahr unzählige Trennungen von Paaren mit Kind, wo dann die alleinerziehende Mutter mit weniger Alimente ihr Kind aufziehen muss. Ich nehme es ihn nicht übel. Mein Gott als Mensch hat er sich halt verliebt! Ich schätze ihn als Sportler sein Privatleben soll er gestalten wie er will.

Und dann nach 10 Jahren der Kinderwunsch-egal?Hm,ich kanns niemanden übel nehmen der geht,auch wenn es die Mutter gewesen wäre seines Kindes.Wenns aus ist,is eh aus.Sie hat wenigstens keine finanziellen Sorgen,andere Frauen wissen nicht mal wohin danach,weil sie die Kaution nicht aufbringen können.Ich hofffe das sie alles schnell verarbeitet,soll ihm einen Sonnenbrand wünschen!

Man erinnert sich noch an den Sturz,der wurde von Experten
ausgiebig untersucht kein Fehler stellten Sie fest,aber es
könnte von oben ( Gott ) denn er, Entscheidet über uns !

Wer hoch fliegt (und dabei seine Tochter und seine Ex-Freundin vergisst), fällt tief - immer.

derpradler
derpradler melden

Der Mann hat keinen Charakter. Für mich ist dieser Morgenstern ein ganz mieser Typ, der als Vorbild für die Jugend im höchsten Maße ungeeignet ist. Und seine neue Freundin , wo ich diese Frau einstufe, das darf ich hier nicht sagen!"

derpradler
derpradler melden

Da bin ich ganz Ihrer Meinung!

Vielleicht hat ihm etwas spezielles gefehlt in der Beziehung. Sollte meistens so sein das der Sex oder so extrem langweilig wird. Kann das nachvollziehen. Ich könnte auch niemals mit einer Frau zusammenziehen. Das ist noch nie gut gegangen :). Aber hier sprechen ja alle von soviel Erfahrung. Schwachhsinn. 51 % der Frauen gehen fremd. fast 50 % Scheidungen in österreich...soviel dazu

bei denen die hier schreiben ist wohl alles super hoffe ich.. wie er "nur" sportler war hat man Ihm zugejubelt und jetzt?? ich denke das jeder ein recht darauf hat, zu leben wie er sichs vorstellt..auch unser MORGI

Marc Wedam

des gehr ma sowas von am Arsch vorbei was der in seiner Freizeit macht... möcht a nit wissen was so manche Leut im NEWS in ihrer Freizeit so " treiben " und vorallem mit wem ...

Seite 1 von 4