Millionen-Erbin von

Die Almdudlerin

Lara Klein wird das Millionen-Imperium Almdudler übernehmen. Ihre Welt, ihre Schatten.

Lara Klein © Bild: Christian Maricic/News

Försterliesel reloaded? Wenn Lara Klein, 22, ihr Salzkammergut-Dirndl (Flohmarkt Bad Ischl, Kostenpunkt 20 Euro) anlegt und ihr dunkelblondes Haar zum Kranz flechten lässt, sieht sie aus wie die zeitgemäß aufgepeppte Hauptfigur eines Heimatfilms. Mit ausgelatschten Converse-Sneakers statt altbackener Schnallen-und Riemchenschuhe. Es ist Freitag, der 19. September 2014,21.03 Uhr, als Lara Klein den Heimatfilm ihres künftigen Lebens betritt.

Erstmals fungiert Lara an der Seite ihrer Tante Michaela als Gastgeberin des großen Trachtenpärchen-Balles im Wiener Rathaus - der alljährlichen Party des Hauses Almdudler. Ein erster, wenn auch nur symbolischer Schritt für die Hofübergabe im ur-österreichischen Kräuterlimonaden-Imperium: Denn wie Lara Klein im großen, ganz persönlichen NEWS-Interview (ab Seite 104) bestätigt, wird sie nach Beendigung ihres Wirtschaftsstudiums von ihrem Vater Thomas Klein, 51, den Familienbetrieb mit dem Trachtenpärchen-Logo übernehmen.

Die ganze Story finden Sie im aktuellen NEWS in Ihrem Zeitschriftenhandel oder als E-Paper Version.

Kommentare

na so darf man nicht denken, sie ist vielleicht doch eine, von kindern, die ein Lebenswerk weiterführen können / wollen......

Na - da werden wir ja bald das Kräuterkracherl im KSV bei den Insolvenzen wiederfinden! Gluck Gluck Gluck!

In der heutigen Zeit kein leichtes Unterfangen. Viel Erfolg Lara!

Seite 1 von 1