News Logo
ABO

BORG Lienz: Das Gymnasium in Tirol im Überblick

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
4 min
Schulklasse

©iStock
  1. home
  2. Aktuell
  3. News

Das Bundesoberstufenrealgymnasium Lienz in Tirol sieht sich als ein besonderer Ausbildungsort, an dem rund 270 Schüler:innen innerhalb von vier Jahren die Matura erlangen. Damit diese bestens auf die Zukunft vorbereitet sind, bietet die Schule drei Schwerpunkte an. In den Zweigen Sport, Kunst und Musik haben die Schüler:innen die Möglichkeit, Interessen zu erkennen, Kompetenzen auszubauen und sich so auf den weiteren Bildungsweg bzw. das zukünftige Arbeitsleben vorzubereiten.

Steckbrief BORG Lienz

Unterrichtsfächer und Schwerpunkte der Schule

Der allgemeinbildende Teil des Gymnasiums bereitet die Schüler:innen aller Schwerpunkte umfassend auf die Matura vor. Am BORG Lienz haben die Schüler:innen weiterhin die Möglichkeit, einen aus drei Schwerpunkten zu belegen.
Entscheiden diese sich für den musischen Zweig, besteht die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen. Dabei haben Schüler:innen die Wahl zwischen Gitarre, Trompete, Klavier, Klarinette, Saxofon und Querflöte. Auch Gesangskünste können am BORG Lienz ausgebaut werden. Abseits der Praxis nehmen die Schüler:innen natürlich auch an theoretischen Lerneinheiten teil.

Ein großer Schwerpunkt auf Gesundheitsbewusstsein legt der sportliche Zweig des Gymnasiums. Dieser vermittelt den Schüler:innen Sport als ein Gemeinschaftserlebnis und bietet eine vielseitige sowie umfassende sportliche Ausbildung. Der Sportzweig bereitet die Schüler:innen zum Beispiel auf ein späteres Sportstudium vor.
Auch Interesse an Kunst wird am BORG Lienz gefördert. Der Kunstzweig bietet Raum für kreatives Denken und bietet den Schüler:innen mit den Lerneinheiten bildnerische Erziehung sowie bildnerisches Gestalten die Möglichkeit, Kreativität auszubauen.

Bereits bei der Anmeldung zum Gymnasium haben die Schüler:innen die Möglichkeit, eine zweite lebende Fremdsprache zu wählen. Dabei besteht die Auswahl zwischen Italienisch und Französisch. Für Schüler:innen, die sich für den Sportzweig entschieden haben, besteht weiterhin die Wahl zwischen den Fächern Musikerziehung oder bildnerischer Erziehung.

Auf der Suche nach geeigneten Schulen? Hier eine Auswahl:

Spezielle Lehrangebote des Gymnasiums

Schüler:innen des Musik-Zweiges veranstalten regelmäßig Aufführungen und überzeugen dort ihre Mitschüler:innen von den musischen Fähigkeiten, die diese sich im Rahmen des Unterrichts angeeignet haben. Auch der Kunst-Zweig veranstaltet regelmäßig Ausstellungen, bei denen Kunstwerke angefertigt und öffentlich ausgestellt werden.
Der sportliche Zweig des Gymnasiums veranstaltet mehrmals jährlich Schulsportwettkämpfe. Im Sommer findet weiterhin die Sportwoche statt, in der sich die Schüler:innen unter anderem in den Sportarten Tennis, Klettern, Beach-Volleyball sowie diversen Wassersportarten körperlich betätigen.

Größe des BORG Lienz

Am BORG Lienz werden etwa 270 Schüler:innen von 36 Lehrer:innen unterrichtet.

Anmeldung bzw. Aufnahmeprüfung

Die Anmeldefrist für das nächste Schuljahr des Gymnasiums liegt zwischen Mitte Februar und Anfang März. Interessieren sich die Schüler:innen für den Sportzweig, müssen diese einen Eignungstest absolvieren. Für diesen muss eine Anmeldung bis zum frühen Februar erfolgen. Schüler:innen, die sich für den Musikzweig anmelden möchten, müssen weiterhin ein Extra-Formular ausfüllen. Die Anmeldung zum Gymnasium erfordert weiterhin das Ausfüllen eines Anmeldebogens, welcher auf der Schul-Webseite gefunden werden kann. Ein Originalabschlusszeugnis muss nicht mehr mit eingereicht werden. Dieses wird automatisch von der jeweiligen Schule an das BORG Lienz übertragen.

Schulabschluss

Innerhalb von vier Jahren erlangen die Schüler:innen die Matura.

Nachmittagsbetreuung

Außerunterrichtlich haben Schüler:innen die Möglichkeit, die Bibliothek zu besuchen und dort Bücher sowie Zeitschriften auszuleihen. Darüber hinaus besteht die Option, für anstehende Prüfungen zu lernen.

Bekannte Absolvent:innen des BORG Lienz

Derzeit lassen sich keine bekannten Absolvent:innen des BORG Lienz recherchieren.

BORG Lienz: Das Schulgebäude

Das Gymnasium ist sehr stolz auf die lange Geschichte des Schulgebäudes, in dem die Schüler:innen unterrichtet werden. Teile des Schulgebäudes reichen bis ins Mittelalter zurück. Damit die Schüler:innen des Gymnasiums von einer lernfördernden Atmosphäre profitieren, wurde das Gebäude in den Jahren 1988 bis 1992 renoviert sowie um eine Turnhalle erweitert.

Ausbildung

Über die Autoren

Logo
Monatsabo ab 15€
Ähnliche Artikel
Bildungskarenz
Wirtschaft
Bildungskarenz in Österreich: Voraussetzungen, Geld und Zuverdienstmöglichkeiten
Eine junge Frau steht vor einer beruflichen Neuorientierung.
Wirtschaft
Berufliche Neuorientierung: Wie der zweite Karrierestart gelingt
Uni Wien
Wirtschaft
Berufsbegleitend studieren: Was kann ich wo studieren und wie klappt es?
Klassenraum
News
BG und BRG Purkersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Schulklasse
News
BORG Perg: Das Gymnasium in Oberösterreich im Überblick
leeres klassenzimmer
News
BG und BRG Groß-Enzersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Klassenzimmer
News
BG/BRG Schwechat: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Antrag auf Förderung bei Weiterbildung und Fortbildung
Bürgerservice
Förderungen bei Weiterbildung und Fortbildung
Matura nachholen: In Österreich gibt es viele Möglichkeiten.
Wirtschaft
Matura nachholen: Kosten, Anbieter und Voraussetzungen
Gymnasium Schule Klasse
News
BORG Güssing: Das Gymnasium im Burgenland im Überblick
Ein leeres Klassenzimmer.
News
BG und BRG Knittelfeld: Das Gymnasium in der Steiermark im Überblick
Michael Eichmair
News
"Es ist nicht klar, ob 14-Jährige bruchrechnen können"