News Logo
ABO

BORG Perg: Das Gymnasium in Oberösterreich im Überblick

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
4 min
Schulklasse

©iStock
  1. home
  2. Aktuell
  3. News

Das Bundesoberstufenrealgymnasium Perg in Oberösterreich wurde im Jahr 1967 gegründet und beherbergt rund 400 Schüler:innen. Dabei haben diese die Wahl zwischen den Schwerpunkten Humanbiologie-Labor, Humanbiologie-Sport, Kunst und Medien sowie Musik. Für die Entfaltung der persönlichen Interessen und individuellen Fähigkeiten werden abseits der allgemeinbildenden Fächer und den Disziplinen der Schwerpunkte zahlreiche Zusatzangebote zur Verfügung gestellt.

Steckbrief BORG Perg

Unterrichtsfächer und Schwerpunkte der Schule

Mit allgemeinbildenden und schwerpunktspezifischen Fächern bereitet das BORG Perg die Schüler:innen auf die Matura vor. Im Rahmen der vier Schwerpunkte Humanbiologie-Labor, Humanbiologie-Sport, Kunst und Medien sowie Musik haben die Schüler:innen die Möglichkeit, Talente auszubauen und ihre individuellen Fähigkeiten zu vertiefen.

Der Schwerpunkt Humanbiologie-Labor konzentriert sich auf die Vertiefung der medizinischen und gesundheitlichen Kenntnisse. Die Unterrichtseinheiten werden dabei stets praxisnah und forschend abgehalten. Dabei nehmen die Schüler:innen regelmäßig an Exkursionen teil und veranstalten Projekte, Workshops und Vorträge.

Im Schwerpunkt Humanbiologie-Sport liegt der Fokus hingegen auf Sporttheorie. Diese wird im Rahmen von Fußball- und Volleyballturnieren sowie Trainingseinheiten auch in die Praxis umgesetzt.
Mit dem Schwerpunkt Kunst und Medien werden Schüler:innen in den Bereichen Kunst als Kommunikationsmittel, bildnerische Praxis sowie Theorie und Reflexion unterrichtet.
Instrumentalunterricht ist der Fokus für alle Schüler:innen, die sich für den musikalischen Schwerpunkt des Gymnasiums entscheiden. Dabei werden den Kindern und Jugendlichen spielerisch Instrumente beigebracht, wie zum Beispiel Gitarre, Klavier, Querflöte oder Violine. Die Unterrichtseinheit der Musikerziehung beschäftigt sich als Kontrast mit Musiktheorie.

Abseits der schwerpunktspezifischen und allgemeinbildenden Fächer bietet das BORG Perg diverse Wahlpflichtmodule an. Dazu zählen zum Beispiel Chemie in Bad und Küche, Gartenplanung, Zoologie, Zeitung und Medien oder Sportkunde. Darüber hinaus haben die Schüler:innen als Wahlpflichtmodul die Möglichkeit, Fremdsprachen wie Französisch, Italienisch oder Spanisch zu belegen.

Spezielle Lehrangebote des Gymnasiums

Im Rahmen von Kulturreisen erkunden die Schüler:innen diverse Städte, wie in der Vergangenheit zum Beispiel Amsterdam und Paris. Das Gymnasium stellt ein eigenes Volleyball-Team auf und bietet auch Schachbegeisterten einen Ort des Rückzugs.

Außerdem veranstaltet die Schule diverse Workshops, die soziale und gesellschaftliche Themen behandeln und die Schüler:innen auf das Leben nach der Schule vorbereiten sollen. Aber auch das Thema Nachhaltigkeit spielt im Rahmen gewisser außerunterrichtlicher Veranstaltungen eine Rolle. So nahm eine Auswahl an Schüler:innen des BORG Perg bereits an Klimademonstrationen zum Schutz der Umwelt teil.

Größe des BORG Perg

Am BORG Perg werden circa 400 Schüler:innen von etwa 45 Lehrer:innen unterrichtet.

Anmeldung bzw. Aufnahmeprüfung

Die Anmeldung zum BORG Perg findet im Februar statt. Dazu wird das Anmeldeformular, die Geburtsurkunde sowie eine Schulnachricht in originaler Fassung (inklusive einer Kopie) benötigt. Prinzipiell ist ein Schulübertritt eines/r Schüler:in in die 9. Schulstufe einer AHS möglich, wenn:

  • die 4. Klasse einer Mittelschule oder Polytechnische Schule erfolgreich abgeschlossen wurde

  • in allen leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen nach dem höheren
    Leistungsniveau ("Standard AHS") beurteilt wurde

  • oder die Leistung auf niedrigeren Leistungsniveau ("Standard") in den Pflichtgegenständen nicht schlechter als mit "Gut" beurteilt wurde

Wurden eine oder mehrere Kriterien nicht erfüllt, kann noch eine Aufnahmeprüfung in jenen Pflichtgegenständen abgelegt werden, in denen die Voraussetzungen nicht erreicht wurden.

Schulabschluss

Nach erfolgreicher Absolvierung von 4 Schuljahren erlangen die Schüler:innen die Matura.

Nachmittagsbetreuung

Außerunterrichtlich können sich die Schüler:innen zum Beispiel dem Schachclub oder Volleyballteam anschließen. Eine vollwertige Nachmittagsbetreuung bietet die Schule jedoch nicht an.

Bekannte Absolvent:innen des BORG Perg

  • Christiane Burghofer (Schauspielerin)

  • Thomas Asanger (Komponist)

  • Harald Bauer (ehemaliger Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe (2016 -2019))

  • Andreas Pilsl (Landespolizeidirektor für Oberösterreich)

BORG Perg: Das Schulgebäude

Das heutige Schulhaus wurde erstmals im Jahr 1970 für die Abhaltung der Unterrichtseinheiten bezogen. Auch heute noch bietet das Schulgebäude des BORG Perg den Schüler:innen eine geeignete Lernatmosphäre. Zwischen den Lerneinheiten steht ein großer Pausenhof zur Verfügung. Der Sportunterricht wird in der schuleigenen Sporthalle abgehalten.

Ausbildung

Über die Autoren

Logo
Monatsabo ab 15€
Ähnliche Artikel
Bildungskarenz
Wirtschaft
Bildungskarenz in Österreich: Voraussetzungen, Geld und Zuverdienstmöglichkeiten
Eine junge Frau steht vor einer beruflichen Neuorientierung.
Wirtschaft
Berufliche Neuorientierung: Wie der zweite Karrierestart gelingt
Uni Wien
Wirtschaft
Berufsbegleitend studieren: Was kann ich wo studieren und wie klappt es?
Klassenraum
News
BG und BRG Purkersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
leeres klassenzimmer
News
BG und BRG Groß-Enzersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Klassenzimmer
News
BG/BRG Schwechat: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Antrag auf Förderung bei Weiterbildung und Fortbildung
Bürgerservice
Förderungen bei Weiterbildung und Fortbildung
Matura nachholen: In Österreich gibt es viele Möglichkeiten.
Wirtschaft
Matura nachholen: Kosten, Anbieter und Voraussetzungen
Gymnasium Schule Klasse
News
BORG Güssing: Das Gymnasium im Burgenland im Überblick
Ein leeres Klassenzimmer.
News
BG und BRG Knittelfeld: Das Gymnasium in der Steiermark im Überblick
Michael Eichmair
News
"Es ist nicht klar, ob 14-Jährige bruchrechnen können"
News
BRG in der Au Innsbruck: Das Gymnasium in Tirol im Überblick