Am Stockerl von

Alle Olympia-Medaillen
der Österreicher

Am Stockerl - Alle Olympia-Medaillen
der Österreicher © Bild: APA/AFP

Wie oft gab es Gold für Österreich bei den Olympischen Winterspielen? Wer hat die erste Medaille errungen? Wieviele Trophäen haben Hermann Maier und Marcel Hirscher geholt? Mit unserem historischen Medaillenspiegel lassen sich diese und noch weitere Fragen zu den Auszeichnungen der Österreicher bei den Olympischen Winterspielen beantworten.

THEMEN:

Im historischen Medaillenspiegel bereits inkludiert sind die ersten 3 Medaillen aus Pyeongchang. Laufende Ergebnisse werden aktualisiert.

Die 17 Medaillen für das ÖOC-Team in Sotschi 2014 könnten 2018 noch erreicht werden. Je nach vorsichtiger oder optimistischer Prognose scheinen für das 105-köpfige Aufgebot noch zwischen 10 und 22 Stück Edelmetall möglich zu sein.

Bisherige Medaillen-Rekorde

Die ÖOC-Bestmarke steht seit Turin 2006 immer noch bei 23 Medaillen gesamt und 16 Gold-Medaillen. Felix Gottwald hält mit insgesamt 7 Medaillen den bisherigen Medaillen-Rekord bei den Olympischen Winterspielen. Bisher gab es maximal drei Goldmedaillen für unsere Spitzensportler: Felix Gottwald, Thomas Morgenstern und Toni Sailer haben jeweils drei Goldmedaillen für Österreich geholt. Die meisten Goldmedaillen holten die österreichischen Olympioniken bislang beim Abfahrtsrennen mit insgesamt 12 Goldmedaillen.

Der historische Medaillenspiegel