Sexueller Höhepunkt von

Spannend & skurril:
21 Fakten über den Orgasmus

Sexueller Höhepunkt - Spannend & skurril:
21 Fakten über den Orgasmus © Bild: Shutterstock

Wie lange dauert ein Orgasmus? Können Frauen öfter als Männer kommen? Alles, was Sie schon immer über den Orgasmus wissen wollten.

Ja, ja, jaaaaaaaaaaaaaa!!! Für die einen ist der Orgasmus der Gipfel der Ekstase, für manch anderen ein unspektakuläres Zucken im Becken. Der sexuelle Höhepunkt ist komplex und vielfältig. Ein paar spannende Fakten rund um den Orgasmus haben wir für Sie zusammengetragen.

1. Ein Höhepunkt nach dem anderen

Manche Frauen können bis zu 100 Orgasmen in der Stunde erleben.

2. Fake

80 Prozent der Frauen haben einen Orgasmus schon mal vorgetäuscht.

3. Die Schattenseiten des Orgasmus

Jede dritte Frau wird nach dem Orgasmus melancholisch, ist reizbar und nervös.

4. Teamwork

Forscher haben herausgefunden, dass der Orgasmus, der beim Sex erreicht wird, "besser" ist als der bei der Masturbation.

5. Einschlafhilfe

Nach dem Orgasmus werden beim Mann Müdigkeitshormone ausgeschüttet.

6. Die Zeit läuft ...

Es dauert rund 20 Minuten, bis eine Frau kommt. Männer sind viel schneller.

7. Paare im Liebesglück

Menschen mit festem Partner erleben häufiger Höhepunkte als Singles.

8. Einen Schritt voraus

Wissenschaftler der belgischen Universität in Louvain kommen zu dem Ergebnis: Frauen, die beim Laufen längere Schritte machen, können vaginal zum Orgasmus kommen.

9. Kein Orgasmus für Frauen ...

Bis ins 20. Jahrhundert behaupteten einige Wissenschaftler, dass Frauen keine Orgasmen haben könnten.

10. ... von wegen kein Orgasmus

Da haben sich die Wissenschaftler aber sehr getäuscht. Der Rekord weiblicher Orgasmen in einer Stunde liegt bei 134. Männer bringen es lediglich auf 16.

11. Socken sind sexy

Socken aus? Wenn es nach einer Studie der Groninger Universität geht, dann lieber nicht. Denn: 80 Prozent aller Frauen erleben einen Orgasmus, wenn sie während des Liebesakts Socken tragen. Tun sie es nicht, dann sind es nur noch 50 Prozent.

Auch interessant: Wer am häufigsten zum Höhepunkt kommt

12. Wann erlebt man seinen ersten Orgasmus?

Im Durchschnitt erlebt die Hälfte der Europäerinnen den ersten Orgasmus mit 16 Jahren, die meisten um das 20. Lebensjahr.

13. Mordsmäßiger Spaß

Die französische Umschreibung für den Orgasmus lautet "le petite mort"– übersetzt heißt das der kleine Tod. Wie poetisch.

14. Oral wirkt phänomenal

Während nur 20 Prozent der Frauen durch Penetration kommen, bringt Oralsex stolze 81 Prozent zum Höhepunkt.

15. Der Vorteil der Täuschung

Ein vorgetäuschter Orgasmus verbrennt mehr Kalorien als ein echter Höhepunkt.

16. Squirten

Auch manche Frauen spritzen ab, wenn sie zum Höhepunkt kommen. Dass Frauen ejakulieren, ist noch relativ unbekannt. Oft denken die Frauen selbst, sie würden urinieren statt ejakulieren.

17. Kein Heißhunger

Ein Orgasmus senkt den Blutdruck und damit auch die Cortisolproduktion. Der Körper ist somit entspannt, stressfrei und Heißhunger verfliegt auch.

18. Wie lange dauert ein Orgasmus?

Im Schnitt dauert ein Orgasmus einer Frau sechs bis zehn Sekunden. Bei manch einer kann er sogar bis zu 20 Sekunden dauern.

19. Wie auf Droge

Beim Mann werden beim Orgasmus die gleichen Hirnareale stimuliert wie bei der Einnahme von Heroin.

20. Kopfschmerz adé

Besser als so manch Tablette? Einer Studie zufolge soll ein Orgasmus in 48 Prozent der untersuchten Fälle Kopfschmerzen gelindert haben.

21. Gehirntraining

Der Orgasmus soll den menschlichen Verstand trainieren. Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass der Höhepunkt sogar mehr Gehirnregionen fordert als ein Kreuzworträtsel.

Kommentare