Royale Trennung von

Meghan & Harry: Weitere
Abgrenzung von Kate & William

Royale Trennung - Meghan & Harry: Weitere
Abgrenzung von Kate & William © Bild: APA/AFP/Ben STANSALL

Es ist kein Geheimnis, dass es um das Verhältnis von Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Herzogin Kate und Prinz William nicht unbedingt zum Besten stehen soll. Nun haben die Herzogin und der Herzog von Sussex einen weiteren Schritt zur Abgrenzung getan.

THEMEN:

Erst kürzlich hat die Queen ihren Segen für die royale Trennung gegeben. Meghan und Harry haben durchgesetzt, dass sie ein eigenes Büro bekommen. Bisher kümmerte sich ein und dasselbe Büro des Kensington Palastes sowohl um die Geschicke von Kate und William als auch um jene von Meghan und Harry.

Royale Analyse: Warum uns Meghan sympathischer ist als Kate

Instagram-Account für Meghan & Harry

Nun haben Meghan und Harry auch ihren eigenen Instagram-Account "Sussex Royal". Bisher hatte man sich den Account "Kensington Royal" mit Kate und William geteilt.

"Wir freuen uns darauf, die Arbeit, die uns antreibt, die Dinge, die wir unterstützen, wichtige Bekanntmachungen und die Möglichkeit, wichtigen Angelegenheiten Aufmerksamkeit zu verleihen, zu teilen", schreiben Meghan und Harry auf ihrer neuen Seite.

Einer wichtigen Bekanntmachung fiebern Fans des britischen Königshauses auf jeden Fall entgegen: Jener über die Geburt von Harrys und Meghans erstem Kind. Mit der Ankunft von "Baby Sussex" wird in den kommenden Wochen gerechnet.

Harry und Meghan: Alles zu den Baby-News