Telenovela von

Larissa Marolt ist
im "Sturm der Liebe"

"Ich habe mich natürlich sehr gefreut, dass man uns dieses große Vertrauen schenkt"

Telenovela - Larissa Marolt ist
im "Sturm der Liebe" © Bild: ORF/ARD/Christof Arnold

Ende Mai hatte Larissa Marolt ihren ersten Drehtag bei "Sturm der Liebe". Seit Sommer ist sie als junge Ärztin Alicia Lindbergh in der beliebten Telenovela zu sehen. Die Kärntnerin machte ihre Sache so gut, dass aus der Nebenrolle eine Hauptrolle wurde, ab November wird Larissa die "Traumfrau" der 14. Staffel.

Wer den Namen Larissa Marolt hört, denkt zunächst wohl vor allem an ihre Auftritte im Reality-TV. Im Alter von 17 Jahren gewann die Kärntnerin aus St. Kanzian am Klopeiner See die erste Staffel von "Austria's Next Topmodel" und bekam daraufhin eine Wild Card für Heidi Klums "Germany's Next Topmodel". Dort belegte sie den achten Platz und erhielt einen Vertrag bei Klums Modelagentur. Einen denkwürdigen Auftritt legte Larissa im Jänner 2014 im Dschungelcamp hin, wo sie den zweiten Platz belegte. Im selben Jahr nahm sie an "Let's Dance" teil und wurde Jurorin der "Großen Chance".

© ORF/ARD/Christof Arnold Larissa Marolt am Set von "Sturm der Liebe"
»Der Fokus lag schon immer auf der Schauspielerei und habe mein Ziel nie aus den Augen verloren«

Nach einem Kurzauftritt in der Reality-Show "Global Gladiators" ist Larissa Marolt seit August als Ärztin Alicia Lindbergh in der Telenovela "Sturm der Liebe" zu sehen. Die Serie wird nicht nur in Deutschland (ARD) und Österreich (ORF 2), sondern auch in etlichen weiteren Ländern ausgestrahlt. Für die Kärntnerin, die neben ihrer Model-Tätigkeit und zahlreichen Fernsehauftritten auch eine Schauspielausbildung am renommierten Lee Strasberg Institut in New York absolvierte, ist das Engagement ein riesiger Erfolg. "Der Fokus lag schon immer auf der Schauspielerei. Ich habe bereits mit 14 Jahren in einer Theatergruppe gespielt und habe mein Ziel nie aus den Augen verloren. Trotzdem möchte ich meine Erfahrungen als Model oder in TV-Shows nicht missen", meint die 25-Jährige gegenüber News.at.

© ORF/ARD/Christof Arnold Larissa Marolt alias Alicia Lindbergh mit ihrem Verlobten Christoph Saalfeld (Dieter Bach)

Erste Erfahrungen als Schauspielerin durfte Larissa Marolt bereits als Nebendarstellerin in "Anna und Liebe" sammeln, doch "Sturm der Liebe" ist nochmals eine Nummer größer. Vor allem, da die Blondine nach kurzer Zeit zur Hauptdarstellerin aufgestiegen ist. Wie hat sie davon erfahren? "Im Hinblick auf die neue Staffel wurde irgendwann entschieden, dass die Geschichte um Alicia, Christoph und Viktor in den Vordergrund rücken soll. Ich habe mich natürlich sehr gefreut, dass man uns dieses große Vertrauen schenkt", verrät die 25-Jährige.

Larissa Marolt spielt in der Telenevola die Ärztin Alicia Lindbergh, die mit dem Hotelbesitzer Christoph Saalfeld verlobt ist, aber auch von dessen Sohn Viktor umworben wird. Ab Mitte November stehen die liebestechnischen Irrungen und Wirrungen des Trios im Mittelpunkt von "Sturm der Liebe". Die ersten Episoden sind bereits im Kasten. "Wir drehen etwa sechs bis acht Wochen im Voraus", erzählt Larissa.

© ORF/ARD/Christof Arnold Alicia Lindbergh und Viktor Saalfeld (Sebastian Fischer)
»Noch ist alles offen - was natürlich auch für mich selbst sehr spannend ist«

Weiß Larissa Marolt selbst eigentlich, für wen sich Alicia letztlich entscheiden wird? "Nein, das ist noch alles offen - was natürlich auch für mich selbst sehr spannend ist", meint die 25-Jährige. Das ist neu bei "Sturm der Liebe". Gab es in den vergangenen Jahren - die Telenovela läuft seit dem Jahr 2005 - stets ein "Traumpaar", das sich gleich zu Beginn Hals über Kopf verliebt, bis zur Traumhochzeit am Ende jeder Staffel jedoch etliche Hindernisse überwinden muss, wurde das Konzept zuletzt verändert. Der derzeitige "Traummann" William Newcombe (Alexander Milz) stand erstmals zwischen zwei Frauen, demnächst wird das Publikum erfahren, für welche der beiden er sich entscheidet.

© ARD/Ralf Wilschewski Wen wird William heiraten? Ella Kessler (Victoria Reich) oder Rebecca Herz (Julia Alice Ludwig)?
»Die Zusammenarbeit macht großen Spaß. Mit einigen Kollegen unternehme ich auch gerne mal etwas privat«

Als neue Hauptdarstellerin hat Larissa Marolt ein ganz schönes Pensum zu absolvieren. "Der Dreh beginnt morgens um 9.00 Uhr und dauert im Studio bis 19.15 Uhr bzw. im Außendreh bis 18.15 Uhr. Die Anzahl der Szenen pro Schauspieler variieren je nach Drehplan von Tag zu Tag", erklärt die Schauspielerin. Ein Glück, dass sie sich laut eigener Aussage mit ihren Kollegen sehr gut versteht. "Daher macht die Zusammenarbeit natürlich großen Spaß. Mit einigen Kollegen unternehme ich auch gerne mal etwas privat", meint Larissa. Mit ihrem Serien-Verlobten Dieter Bach beuschte die Kärntnerin zuletzt etwa das Münchner Oktoberfest.

© imago/Tinkeres Dieter Bach und Larissa Marolt am Oktoberfest

Auch wenn das Arbeitspensum hoch ist, freut sich Larissa Marolt über ihre Rolle. Gibt es bereits weitere Pläne? "Priorität hat aktuell ganz klar 'Sturm der Liebe'. Nebenbei realisiere ich aber weiterhin noch andere Projekte, soweit es mir meine Zeit zulässt. Was danach kommt, steht noch in den Sternen", meint die 25-Jährige.

© ARD/Christof Arnold Larissa Marolt mit ihren beiden Männern