News Logo
ABO

BORG Neulengbach: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
5 min
Schüler in Klasse

©iStock
  1. home
  2. Aktuell
  3. News

Das Bundesoberstufenrealgymnasium im niederösterreichischen Neulengbach legt mit den zwei Lehrschwerpunkten Sozialkompetenz und humanitäre Orientierung sowie Umwelt und Energiewirtschaft einen hohen Wert auf Nachhaltigkeit sowie soziales und zukunftsorientiertes Handeln. Diese Stellenwerte werden jedes Jahr von Schüler:innen des BORG Neulengbach in die Tat umgesetzt.

Steckbrief BORG Neulengbach

Unterrichtsfächer und Schwerpunkte der Schule

Das Gymnasium Neulengbach bereitet die Schüler:innen in allgemeinbildenden Fächern in insgesamt 4 Schuljahren auf die Erlangung der Matura vor. Diese werden ergänzt durch zwei autonome Schwerpunkte, die von den Schüler:innen selber ausgewählt werden dürfen.
Im Rahmen des Schwerpunktes "Sozialkompetenz und humanitäre Orientierung" werden die Schüler:innen von der Lehrerschaft in den Disziplinen Sozialmedizin, Humanbiologie, Psychologie und Kommunikation sowie Chemie unterrichtet. Dazu gehören Inhalte wie Epidemiologie, Lehre vom menschlichen Körper, Umgang mit Konflikten, sowie chemischer Prozesse.

Innerhalb des Schwerpunktes "Umwelt und Energiewirtschaft" lernen die Schüler:innen, ein Bewusstsein für die Umwelt zu entwickeln. Dabei wird insbesondere ein ökologischer Zusammenhang, der respektvolle Umgang mit der Natur sowie die Schonung von Ressourcen in den Fokus gestellt. Im Rahmen des Schwerpunktes vermitteln die Lehrer:innen in den Disziplinen Ökologie, Wasser und Energiewirtschaft sowie Physik und Chemie zum Beispiel den Umgang mit Umweltfaktoren wie Licht, Temperatur und Wasser, Planung alternativer Energiequellen sowie den Umgang mit Schadstoffen.
Für das BORG Neulengbach ist es weiterhin wichtig, einen Ethikunterricht für all die Schüler:innen anzubieten, die sich keiner Religion zugehörig fühlen. In diesem setzen sich die Schüler:innen mit moralischen Grundtugenden auseinander, die in der heutigen Gesellschaft als besonders wichtig betrachtet werden.

Spezielle Lehrangebote des Gymnasiums

Im Rahmen nachhaltiger und sozialer Projekte startete das BORG Neulengbach zum Beispiel ein Bepflanzungsprojekt nahgelegener Wälder, nahm an der Landes-Chemieolympiade teil und wirkten bei der Theaterperformance in Wien mit.

Das Gymnasium ermöglicht es den Schüler:innen weiterhin, diverse Zusatzqualifikationen zu erwerben. So wird an der Schule ein Peer-Mediation-Kurs angeboten, welcher den Schüler:innen einen wertschätzenden Umgang miteinander beibringt und schulische Konflikte durch Gewaltpräventionstaktiken löst. Darüber hinaus bietet das BORG Neulengbach einen Erste-Hilfe-Kindernotfallkurs sowie eine Rettungsschwimmer-Ausbildung an.

Im technischen Bereich haben Schüler:innen die Möglichkeit, die international anerkannte Zertifizierung zum Microsoft-Office-Spezialisten zu erlangen.

Auf der Suche nach geeigneten Schulen? Hier eine Auswahl:

Größe des BORG Neulengbach

Am BORG Neulengbach unterrichten 39 Lehrer:innen in einem Gebäude, das für maximal 1.000 Schüler:innen konzipiert wurde.

Anmeldung bzw. Aufnahmeprüfung

Die Anmeldung für das BORG Neulengbach erfolgt für das jeweilig nächste Schuljahr ab Mitte bis Ende Februar. Zusagen bzw. Absagen erfolgen bis Ende März. Für interessierte Erziehungsberechtigte stellt das Gymnasium eine Informationsbroschüre zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular. Als einziges weiteres Dokument verlangt das Gymnasium die Vorlage der Schulnachricht aus dem 1. Semester.

Schulabschluss

Innerhalb von vier Jahren schließen die Schüler:innen des BORG Neulengbach die Matura ab.

Nachmittagsbetreuung

Nachmittags und außerunterrichtlich bietet das BORG Neulengbach den Schüler:innen diverse Zusatzqualifikationen an. Dazu wird die Ablegung eines Kurses erfordert.

Bekannte Absolvent:innen des BORG Neulengbach

Aktuell lassen sich keine bekannten Absolvent:innen des BORG Neulengbach recherchieren.

BORG Neulengbach: Das Schulgebäude

Das neue Schulgebäude des BORG Neulengbach wurde im Jahr 2010 fertiggestellt und bietet Platz für 1.000 Schüler:innen. Das Schulhaus wurde nach diversen sozialen und ökologischen Aspekten konzipiert, um den Schüler:innen einen lichtdurchfluteten Raum für die Erleichterung der Lerneinheiten zu bieten. Dabei verschmelzen an mehren Stellen die Innen- und Außenräume, um für eine zusätzliche Ausleuchtung des Gebäudes zu sorgen.

Ausbildung

Über die Autoren

Logo
Monatsabo ab 15€
Ähnliche Artikel
Bildungskarenz
Wirtschaft
Bildungskarenz in Österreich: Voraussetzungen, Geld und Zuverdienstmöglichkeiten
Eine junge Frau steht vor einer beruflichen Neuorientierung.
Wirtschaft
Berufliche Neuorientierung: Wie der zweite Karrierestart gelingt
Uni Wien
Wirtschaft
Berufsbegleitend studieren: Was kann ich wo studieren und wie klappt es?
Klassenraum
News
BG und BRG Purkersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Schulklasse
News
BORG Perg: Das Gymnasium in Oberösterreich im Überblick
leeres klassenzimmer
News
BG und BRG Groß-Enzersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Klassenzimmer
News
BG/BRG Schwechat: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Antrag auf Förderung bei Weiterbildung und Fortbildung
Bürgerservice
Förderungen bei Weiterbildung und Fortbildung
Matura nachholen: In Österreich gibt es viele Möglichkeiten.
Wirtschaft
Matura nachholen: Kosten, Anbieter und Voraussetzungen
Gymnasium Schule Klasse
News
BORG Güssing: Das Gymnasium im Burgenland im Überblick
Ein leeres Klassenzimmer.
News
BG und BRG Knittelfeld: Das Gymnasium in der Steiermark im Überblick
Michael Eichmair
News
"Es ist nicht klar, ob 14-Jährige bruchrechnen können"