Bogenschießen: 5 gute Gründe für diese Sportart

Bogenschießen ist zum trendigen Freizeitsport avanciert - kein Wunder, denn die Sportart macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gesund. Für wen das Bogenschießen geeignet ist, worauf man achten sollte und wo es die besten Plätze zum Üben gibt.

von
THEMEN:
Bogenschießen © Bild: iStockphoto.com/Serg Myshkovsky

Inhaltsverzeichnis:

  1. Warum Bogenschießen ein wertvoller Sport für die ganze Familie ist
  2. Wie gesund der Bogensport ist
  3. Wie Bogenschießen die Konzentration und das Selbstbewusstsein fördert
  4. Wie leicht man Bogenschießen erlernen kann
  5. Was der Bogensport kostet
  6. Die besten Plätze zum Bogenschießen

Der Bogensport war in Österreich noch relativ wenig verbreitet, als „König der Diebe“-Kevin Costner 1991 auf der Leinwand durch Sherwood Forrest fegte. Immer einen gefüllten Köcher am Rücken, jeder Pfeil ein Treffer - so warb Robin Hood erfolgreich um die Gunst seiner Herzensdame Marian und der Kinobesucher. Warum haben Pfeil und Bogen eine magische Wirkung auf uns?

Der Bogen ist grundsätzlich ein simples Gerät. Forscher glauben, dass bereits vor über 50.000 Jahren mit Pfeil und Bogen gejagt wurde. Vielleicht erscheint uns das Bogenschießen so attraktiv, weil es schon so lange Teil unserer Kultur und daher archaisch und tief in unserem Gehirn verankert ist. Zum Glück ist unser Überleben längst nicht mehr davon abhängig, wie gut wir den Umgang mit dem Bogen beherrschen. Heute gilt der Bogen als Sportgerät. Diese 5 Gründe zeigen, warum Bogenschießen noch heute ein wertvoller Sport ist.

1. Bogenschießen - ein wertvoller Sport für die ganze Familie

Der ihm anhaftende Hauch von Abenteuer, Gefahr und Heldentum macht den Bogensport auch für Kinder reizvoll. Waren früher Winnetou und Robin Hood Vorbilder, so sind es nun die Figuren aus Filmen wie „Merida“ oder „Die Tribute von Panem“. Der Sport ist für alle Altersstufen attraktiv. Mit dem passenden Gerät finden laut Österreichischem Bogensportverband (ÖBSV) bereits Kinder im Vorschulalter Freude daran, Pfeile von der Sehne zu schicken. Es soll jedoch nicht darauf vergessen werden, dass der Bogen ursprünglich eine Waffe war und ein respektvoller Umgang damit wichtig ist. Mit guter Anleitung und unter Einhaltung einiger grundlegender Regeln ist die Verletzungsgefahr auch für Kinder sehr gering.

Bogenschießen
© Michael Aringer

Grundlegende Sicherheitsregeln sind laut (ÖBSV)

  • Bogenschützen und Bogenschützinnen müssen die Parcoursregeln lesen und befolgen: Nachdem auf jedem Bogenplatz aufgrund anderer lokaler Gegebenheiten verschiedene zusätzliche Regelungen gelten können, sollte man sich diese vor der erstmaligen Benutzung eines Geländes aufmerksam durchlesen.
  • Es darf mit Pfeil und Bogen nur auf die dafür vorgesehenen Ziele geschossen werden.
  • Es darf niemals, auch nicht zum Spaß oder zu Demonstrationszwecken, auf Menschen oder Tiere gezielt werden
  • Anfänger:innen sollten nur in Begleitung Fortgeschrittener trainieren.
  • Minderjährige müssen immer unter Aufsicht von Erwachsenen stehen und die Erziehungsberechtigten bleiben für sie verantwortlich.
  • Besser ausgebildete Schützen und Schützinnen haben aber die Verpflichtung, auf das Handeln der weniger ausgebildeten Schützen und Schützinnen zu achten
  • Auf jeder Art von Bogensportanlage herrscht striktes Alkohol- und Rauchverbot

Für Eltern ist das Bogenschießen eine gute Möglichkeit, Kinder und Jugendliche für eine sportliche Betätigung in der Natur zu begeistern. Entlang eines Bogenparcours zu wandern, macht wesentlich mehr Spaß als ein normaler Spaziergang. Der Ehrgeiz, möglichst viele Zielfiguren zu treffen, motiviert Zeit im Freien zu verbringen. Mit dem Bogen in der Hand, einem Köcher am Gürtel und einem trendig-bunten Unterarmschutz schlüpfen nicht nur junge Menschen für eine Weile in die Rollen ihrer Helden und Heldinnen. Die für das Spannen der Sehne erforderliche Kraft lässt uns die eigene Stärke erahnen. Das Erfolgserlebnis, wenn ein Ziel getroffen wird, lässt uns ein Glücksgefühl verspüren und steigert das Selbstbewusstsein.

Ob jung, ob alt, ob Anfänger oder Profi – das Bogenschießen verbindet und ermöglicht gemeinsam loszuziehen, der perfekte Familiensport!

2. Bogenschießen ist gesund

Beim Bogenschießen ist eine gerade Körperhaltung essentiell. Die feste Position der Beine verleiht die nötige Stabilität für den Schuss. Gute Rückenspannung ist Voraussetzung, um Bogen und Pfeil ideal ausrichten zu können. Bogenhand und Schultern müssen, wenn der Pfeil voll ausgezogen ist, in einer Linie liegen. Durch die regelmäßige Wiederholung wird die Muskulatur entlang der Wirbelsäule trainiert. Um den Rücken für den Abschuss optimal aufzurichten, ist ein sanftes Anspannen der Bauchmuskulatur erforderlich, wodurch ein Hohlkreuz verhindert wird. Bei Rückenschmerzen kann der Bogensport bewusst als Therapie eingesetzt werden. So bewirbt beispielsweise die "Österreichische Vereinigung Morbus Bechterew" auf ihrer Homepage das Bogenschießen als möglichen therapeutischen Ansatz.

Bogenschießen
© Michael Aringer

In der Reha-Klinik Bad Pirawarth erzielt Beata Kowalczyk, Fachärztin für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation, bei orthopädischen Beschwerden gute Erfolge, wie die Medizinerin gegenüber dem Gesundheitsmagazin „Medizin populär“ mitteilte. Auch bei Patienten mit Schlaganfällen, Multipler Sklerose oder Parkinson würden sich durch das Bogenschießen positive Effekte erzielen lassen.

Die Länge der Parcours variiert – es gibt kurze Strecken von etwa einem, aber auch solche, die sich über sportliche acht Kilometer erstrecken. Das Gehen – die natürlichste Bewegung für uns Menschen – kommt somit nicht zu kurz.

3. Bogensport fördert Konzentrationsvermögen und Selbstbewusstsein

Bogenschießen ist mehr als nur Sport: Die mentale Komponente ist nicht zu unterschätzen. Das erläutert Paulo Coelho, der brasilianische Bestseller-Autor, eindrucksvoll in seinem Buch "Der Weg des Bogens". Wenn der Pfeil sein Ziel treffen soll, braucht es Standfestigkeit, Fokus und Konzentration. Wenn wir unsere Ziele im Leben erreichen wollen, sind die gleichen Werte von Bedeutung. Ausdauer und ein starker Wille sind eine gute Basis, um die eigene Technik zu perfektionieren. Bevor der Schütze den Pfeil von der Sehne schickt, blendet er alles rund um sich aus. Für einen Moment existiert nichts anderes, es gibt nur noch Mensch, Bogen und Ziel. Beim Bogenschießen werden daher mentale Stärke, Disziplin und Konzentration trainiert, wie der ÖBSV betont. Ein gutes Konzentrationsvermögen wirkt sich wiederum positiv auf das innere Gleichgewicht aus. Bogensportler:innen gelingt es besser, unter Druck ruhig zu bleiben.

Das Buch "Der Weg des Bogens" können Sie hier erwerben. (*)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

4. Bogenschießen leicht gelernt

Wer am Einstieg in den Bogensport interessiert ist und auch Erfolgserlebnisse einfahren will, ist gut beraten, einen Kurs zu belegen. In nur wenigen Stunden kann man mit einem erfahrenen Lehrer die Grundlagen vom Bogenschießen lernen.

Es wird rasch deutlich, ob einem der Sport Spaß macht oder nicht. Unter Anleitung lässt sich vermeiden, dass eine falsche Technik eingeübt wird. Und es werden die wichtigsten Regeln, um Verletzungen zu verhindern, erlernt.

Um Verletzungen vorzubeugen, rät der Österreichische Bogensportverband:

• die Sicherheitsregeln einzuhalten.
• sorgfältig mit dem Material umzugehen und es zu kontrollieren.
• sich entsprechend dem Gelände und der Witterung zu verhalten. Dazu zählen eine angepasste Ausrüstung und adäquate Kleidung sowie Verpflegung (ausreichend Flüssigkeit).
• auf ein individuell angepasstes Zuggewicht des Bogens zu achten. Außerdem sind die richtige Basis-Schießtechnik, regelmäßiges angepasstes Training und eine ausreichende allgemeine Kondition wichtig, um chronische Verletzungen zu vermeiden.

5. Überschaubare Kosten

Bogenschießen ist eine leistbare Freizeitbeschäftigung. Für Hobbysportler ist keine spezielle Kleidung erforderlich. Bogen und Pfeile können ausgeliehen werden. Ein günstiger Einsteigerbogen ist um rund 100 Euro zu haben. Wer später einen guten Lang- oder Recurvebogen verwenden und bei Turnieren mitwirken will, wird auf Modelle stoßen, die weit über 1000 Euro kosten. Die Bandbreite ist enorm groß. In jedem Fall ist es wichtig, sich gute Beratung zu suchen, um den individuell optimalen Bogen zu finden. Qualität, Größe und Gewicht müssen passen, der Schütze muss sich mit dem Bogen wohlfühlen. Das Benutzen der Bogenparcours kostet nicht viel – je nach Länge des Parcours beginnen die Tagespreise für Erwachsene bei etwa 7 Euro.

Die besten Plätze zum Bogenschießen

Bogenschießen
© Michael Aringer Eine 3D-Figur eines Bogenparcours

Bogenparcours gibt es inzwischen in ganz Österreich. Rund 350 sind es aktuell und es kommen laufend weitere hinzu. Sie liegen meist im Wald oder am Waldrand, sind aber auch in den Städten zu finden. Geschossen wird auf unterschiedliche, dreidimensionale (Tier-)Figuren oder Zielscheiben. Gute Erreichbarkeit ist wichtig, damit regelmäßiges Üben ohne großen Aufwand möglich ist.

In Wien hat man im Bogensportpark Kahlenberg die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Parcours mit insgesamt 80 Stationen. Ebenfalls für Wiener geeignet ist der 2021 eröffnete Parcours am Scheiblingstein (Klosterneuburg) in Niederösterreich, der von Wien aus gut mit dem Bus oder Auto zu erreichen ist. Es können auch Familienkurse gebucht werden.

Im Burgenland hat der Bogensportverein Nickelsdorf auf einem 5 Hektar großen Gelände einen 3D-Parcours mit 28 Zielfiguren errichtet. In Kärnten gibt es unter anderem in Velden einen Bogenparcours, der über eine Länge von 3,8 Kilometern führt. Das Abhalten von Veranstaltungen und Firmenfeiern ist hier möglich. In der Steiermark bietet beispielsweise Godis Bogenparcours am idyllischen Zirbitzkogel für Anfänger und Fortgeschrittene das richtige Programm.

Im Bogensportzentrum Haid in Oberösterreich finden auch Wettkämpfe statt. 50 Zielfiguren sorgen für Abwechslung. Im Salzburger Gasteinertal bieten sich gleich 3 Parcours für einen abwechslungsreichen Urlaub mit dem Bogen an. Auf den 3D-Bogenparcours in Leutasch, Tirol, dürfen Hunde mitkommen. Und in Vorarlberg werden zum Beispiel in der Bogenwelt Brandnertal regelmäßig Kurse angeboten, 2 Parcours stehen zur Verfügung.

Eine Auswahl an 3D-Bogensport-Parcours nach Bundesländern:

Bundesland Name Adresse Homepage
Wien Bogensportpark Kahlenberg Josefsdorf 47, 1190 Wien https://bogenschiessen.erlebniswelt-kahlenberg.at/
Burgenland Jagdparcours Krumphof Krumphof 1, 7561 Heiligenkreuz im Lafnitztal http://www.krumphof.at/bogenschiessen/
Burgenland BSVN Hoadlschütz´n Nickelsdorf Obere Gartensiedlung 25, 2425 Nickelsdorf https://www.bsvnickelsdorf.at/
Burgenland BSV Raabtal Schwabengraben 28, 8385 Welten https://www.bsv-raabtal.at/
Burgenland Bogensport Mattersburg Forchtenauerstrasse, 7210 Mattersburg https://www.bogensport-mattersburg.at/
Burgenland Weninger Bogenbauwerkstatt Untere Hauptstraße 39, 7061 Trausdorf https://www.pfeilundbogenbau.com/3d-parcours
Bogenparcours Scheiblingstein Tullner Str. 5, 3400 Klosterneuburg https://bogenparcours-scheiblingstein.at/
3D Bogensport Falkenstein 2162 Falkenstein bei Poysdorf, Burg Falkenstein http://3d-bogensport-falkenstein.at/
Traditionelle Bogenschützen Weinviertel - Kreuttal-Parcours 2114 Hornsburg, Kreuttal Parcours TBsW http://www.tbsw.at/
BSV Rußbachtal - 3D Parcours Grafenwald 2105 Kleinwilfersdorf - am Ende des Meditationsweges http://www.bsv-russbachtal.at/
Bogensportverein Pillichsdorf Reuhof, 2211 Pillichsdorf https://www.bsv-pillichsdorf.at/
Bogensport-Waldviertel Dorfstetten Forstamt 9, 4392 Dorfstetten https://bogensport-waldviertel.at/
Bogensportverein Yspertal Kapelleramt 21, 3683 Yspertal http://www.bogensportverein-yspertal.at/
Union Bogensport Haag Edelhof 9, 3350 Haag https://3d-haag.com/
BSV Zauchatal Grub 24, 3351 Weistrach (Dorferhof) http://dorferhof.at/bogenschiessen/
Erlauftaler Bogensportverein - Gresten Wiesergraben 13, 3264 Gresten http://www.ebsv.at/
Bogensportverein Krumau Krumau am Kamp, 3543 Krumau am Kamp https://www.bogensportvereinkrumau.at/
HSV Wr. Neustadt Am Fischaberg, 2751 Wöllersdorf https://www.hsv-bogensport.at/
BSV Peilstein Niederkraml 22, 4153 Peilstein im Mühlviertel http://www.bsv-peilstein.at/
TBA Treffling Schloss Riedegg 1, 4211 Alberndorf https://www.tba-treffling.at/
Bogensportzentrum Breitenstein Am Breitenstein 9 – 11, 4202 Kirchschlag bei Linz https://www.bogensport-zentrum.at/bogensport/index
Bogensport Waldenfels Schloß Waldenfels, 4193 Reichenthal https://www.waldenfels.info/
Stoneface-Archery Windhing 11, 4273 Unterweißenbach http://www.stoneface-archery.at/
BSCM - Bogensportclub Mühlviertel Hundsdorf 13, 4293 Gutau http://www.b-s-c-m.at/
Bogensport Walhalla Pregarten Wiesing 11, 4230 Pregarten http://www.bogensport-pregarten.at/bsp/
BSV Bad Zell Zellhof 6, 4283 Bad Zell https://www.bsvbadzell.at/
BSV-Kremstal Göritz 42, 4542 Nußbach https://www.bsv-kremstal.at/
3D Bogensportverein Salzkammergut Traunsteinstraße 277, 4810 Gmunden http://www.bsv-salzkammergut.at/
Steiermark 3D-Parcours Rittisberg Schildlehen 76, 8972 Ramsau am Dachstein http://www.schladming-dachstein-bogensport.at/
Steiermark Bogenranch Bruno Janerweg 30, 8971 Rohrmoos Untertal https://www.bogenschiessen-bruno.at/
Steiermark Abenteuerhof - Familie Schiefer Weißenbach 17, 8967 Haus im Ennstal https://www.abenteuerhof.at/de/aktivitaeten/bogenschiessen.html
Steiermark Schützenverein der Landeshauptstadt Graz Radegunderstraße 8, 8045 Graz-Andritz http://www.lh-bogen.at/
Steiermark TBSC-Trofaiach Laintal Straße 71, 8793 Trofaiach https://www.tbsc-trofaiach.at/
Steiermark Bogenparcours Siebernegg Bachholz 27, 8552 Eibiswald https://www.siebernegg.at/bogenparcours-siebernegg
Kärnten BSC Wörthersee Jerolitschstrasse 43, Krumpendorf am Wörthersee http://www.bsc-woerthersee.at/
Kärnten Bogensportarena Velden Thomannweg 6, 9220 Velden http://www.bogensportarena-velden.at/
Kärnten 3D Bogensportpark - NTC Outdoorpark Nassfeld Tröpolach 155, 9631 Tröpolach https://www.felsenlabyrinth.at/de/bogensport
Kärnten FC-Lavanttaler Bogenschützen Burgstall 15, 9433 St. Andrä https://www.facebook.com/www.lavbsch.at/
Kärnten Bogensport Spittal - Parcours Lug ins Land Oberzmöln 1, 9701 Rothenthurn https://www.bogensportspittal.at/3d-bogenparcours/
Kärnten Bsc Mittelerde Arriach Innerteuchen 2, 9543 Arriach https://www.bsc-mittelerde-arriach.at/
Salzburg HSV Saalfelden - Jufenalm Jufen 10, 5761 Maria Alm http://www.bogensport-saalfelden.at/
Salzburg Schosi3d Bogenparcours Sonnberg 11, 5771 Sonnberg https://www.schosi3d-ziele-bogensport.at/
Salzburg Kohlschnait Hof Niederhof 3, 5662 Bruck https://www.kohlschnait.at/de/bogenpark.html
Salzburg Bogensportclub Niedernsill Samerstraße, 5722 Niedernsill http://www.bscniedernsill.at/
Salzburg 1.BSV Stuhlfelden - Bogendorf Wilhelmsdorf 26, 5724 Stuhlfelden https://www.bogendorf.at/parcours
Salzburg BSV-Oberkrammern Jochberg 42, 5731 Hollersbach im Pinzgau https://www.bsv-oberkrammern.com/
Tirol Bogenparcours Penzing Penzingweg 15, 6372 Oberndorf in Tirol https://pfeilundbogen.at/
Tirol BSC Kaiserwinkl Klobensteiner Straße 67, 6345 Kössen http://www.bsc-kaiserwinkl.at/
Tirol Bogenparcours Oberweissbach in Waidring Weissbach 2, 6384 Waidring/PillerseeTal https://www.bogenparcours.co/
Tirol BSC Final Target Linderbrandweg 4, 6372 Oberndorf in Tirol https://www.final-target.at/
Tirol BSV Lakota Vorderer Sonnberg 72, 6365 Kirchberg http://www.bsv-lakota.at/
Tirol BSV-Hirschen-Leithen Leithener Dorfstraße 9, 6103 Reith bei Seefeld https://www.bogensportleithen.at/
Vorarlberg ACS Brand - Bogenwelt.at Mühledörfle 91, 6708 Brand https://www.bogenwelt.at/index.php?id=72
Vorarlberg FAC-Götzis Spallenweg 7, 6840 Götzis http://www.fac-goetzis.com/
Vorarlberg 3D Bogenparcours Doren Kirchdorf 9, 6933 Doren http://bogenparcours-doren.at/vorarlberg-bregenzerwald/home/
Vorarlberg Bogensport in Ebnit Ebnit 4, 6850 Dornbirn https://www.sv-ebnit.at/bogenschiessen/