Attersee: Ein Naturparadies zum Entspannen und Träumen

Der Attersee lädt zum Entspannen und Träumen in der schönen österreichischen Natur ein. Der See liegt in malerischer Umgebung von Oberösterreich an der Grenze zu Salzburg.

von Attersee © Bild: iStockphoto/Meinzahn

Inhaltsverzeichnis:

Steckbrief

  • Durchschnittstemperatur Wasser: circa 21-25° Grad Celsius
  • Fläche: 46km2
  • Maximale Tiefe: circa 171 Meter
  • Wasserqualität: Trinkwasserqualität
  • Google Maps Ranking: 4,8 Sterne

Lage

Der wunderschöne Attersee liegt in einer traumhaften Umgebung von Oberösterreich direkt an der Grenze zu Salzburg, wodurch das südöstlichste Ufer noch zu Salzburg gehört. Das bedeutet für die Gäste einen Urlaub mitten im malerischen Salzkammergut, welches seit jeher Urlauber und Naturliebhaber anzieht. Der herrliche Attersee beeindruckt vor allem durch seine Reinheit und das besondere Flair, welches an den Ufern und der gesamten Region herrscht. Dazu gehören die idyllischen Orte Unterach, Nußdorf, Attersee, Seewalchen, Schörfling, Weyregg, Steinbach und Weißenbach am Attersee. Zu jeder Jahreszeit wird hier eine unvergleichbare Vielfalt geboten. An erster Stelle steht natürlich ein Sprung oder ein Bad im erfrischenden Attersee, aber auch Golfer, Wanderer und Biker kommen hier voll auf ihre Kosten.

Anreise zum Attersee

Die günstigste Verbindung von Wien nach Attersee ist per Bus und Zug, kostet €13 - €29 und dauert 5 Std. 46Min.

Die beste Verbindung ohne Auto von Wien nach Attersee ist per Zug, dauert 4Std. 15Min. und kostet €21 - €27.

Die Entfernung über Straßen zwischen Wien und Attersee beträgt 249 km. Es dauert ungefähr 2Std. 30Min., um von Wien nach Attersee zu fahren.

Aktivitäten am Attersee

Relaxen im Park

Als erstes fällt mir da gleich der Sprinzensteinpark in Attersee am Attersee ein. Er ist einer der größeren öffentlichen Badeplätze rund um den Attersee. Daher ist er zwar nicht gerade einer der ruhigsten, aber er gehört zu unseren schönsten Badeplätzen. Die gesamte Parkanlage umfasst etwa 20.000 m², die zum Relaxen und Sonnen einladen. Zahlreiche riesige Bäume, die an sehr heißen Tagen auch ein wunderbarer Schattenspender sind, machen diesen Badeplatz so besonders. Wer Lust darauf hat, kann sich auch am Beachvolleyballplatz bei einem Match sportlich verausgaben, um anschließend wieder ins kühle Nass des Attersees zu hüpfen.

Wandern und Bergsport in der Urlaubsregion Attersee-Attergau

Das Wandern in der Urlaubsregion Attersee-Attergau ist ebenso vielfältig wie die Landschaft: Von sanften Wanderungen im Norden über leicht ansteigendes Genusswandern bis man im Süden die Berggipfel vom Höllengebirge und vom Schafberg erreicht.

Einen herrlichen Ausblick in die gesamte Region hat man vom Attergauer Aussichtsturm, von der Aussichtsplattform Unterach oder vom Schoberstein in Steinbach am Attersee. Außerdem bietet die Region verschiedene Familien- und Themenwanderwege sowie den Abenteuer Wanderpass, bei dem auf fleißige kleine Wanderer jede Menge Überraschungen warten.

Klettern, Bergsport und Abenteuer

Zum Ausprobieren neuer Erlebnisse laden die brandneue Kletter- und Boulderhalle im Freizi in St. Georgen im Attergau, das Bouldergebiet Steinbach-Forstamt, der Hochseilgarten Attersee und der Kletterturm in Unterach ein. Geübten Kletterern bietet das Höllengebirge verschiedene Kletterrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und den sehr anspruchsvollen Attersee Klettersteig Mahdlgupf - einer von zahlreichen Klettersteigen im Salzkammergut.

Baden am Attersee

Nicht minder schön und etwas ruhiger ist der Badeplatz „Kohlbauernaufsatz“. Er ist ein kleinerer Badeplatz, der nicht gleich auf den ersten Blick zu entdecken ist. Wenn man die Seestraße von Attersee kommend Richtung Unterach entlang fährt, findet man ihn zwischen Hecken und Bäumen versteckt. Hier herrschen Ruhe und Entspannung. Das Badetuch auf der Wiese ausgebreitet, lässt man sich die leichte Brise ins Gesicht wehen und genießt den traumhaft schönen Blick auf das Höllengebirge, das sich am Ostufer des Attersees erstreckt. Am schönsten ist es beim „Kohlbauernaufsatz“ früh morgens, wenn die Sonnenstrahlen den See zum Funkeln und Glitzern bringen.

Romantik in Alexenau

Ein weiterer schöner Badeplatz am Attersee befindet sich in Alexenau an der Ostseite des Attersees, zwischen Weyregg und Steinbach. Diesen Badeplatz sollte man am Nachmittag aufsuchen. Denn dann kommt das türkisblaue Wasser des Attersees dort am besten zur Geltung. Mein Tipp: nehmen Sie sich unbedingt einen Picknickkorb mit und bleiben Sie bis zum Sonnenuntergang am Badeplatz. Wenn sich dann der Himmel zuerst in ein zartes Rosa und dann in ein tiefes Rot wandelt, erleben sie wahrhaft märchenhafte Eindrücke. Ein gutes Glas Wein, ein paar Sommerfrüchte wie Erdbeeren oder Heidelbeeren und eine charmante Begleitung machen eine lauschige Sommernacht in Alexenau zu etwas ganz Besonderem. Es weht ein laues Lüftchen, man lauscht dem Zirpen der Grillen und genießt das Farbenspiel am Himmel, bevor die Sonne ganz hinter dem Buchberg verschwindet.

Übersicht der beliebtesten Aktivitäten am Attersee

Essen & Trinken am Attersee

Um den Abend perfekt zu machen, wartet im Hotel Winzer, nahe dem Attersee ein leckeres 5-gängiges Wahlmenü. Hier werden Sie nicht nur mit köstlichen Speisen verwöhnt, denn anschließend wartet unsere stimmungsvolle Hotelbar auf Sie, wo zahlreiche Cocktails, wie etwa ein Mojito, eine Pina Colada oder ein Colden Cadillac darauf harren, von Ihnen verkostet zu werden. Und die schmecken so richtig nach Sommer und Badespaß am Attersee.

Parkmöglichkeiten Attersee:

Kostenlose Parkmöglichkeiten (beschränkte Anzahl) gibt es für Schifffahrtskunden am Bahnhof Attersee (Nussdorferstraße 8), nur 5 Gehminuten von der Anlegestelle entfernt. Direkt an der Anlegestelle stehen öffentliche Parkplätze (gebührenpflichtige Kurzparkzone; bis zu 4 Stunden möglich) zur Verfügung.