News Logo
ABO

BORG Oberndorf: Das Salzburger Gymnasium im Porträt

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
4 min
Schule Gymnasium Tafel

©iStockhphoto/PeopleImages
  1. home
  2. Aktuell
  3. News

Das BORG Oberndorf startete seinen Schulbetrieb erstmals mit dem Schuljahr 2011/2012 mit dem Standort am BORG Nonntal. Nach einem langen Streben von Eltern, Lehrer:innen und Schüler:innen zugleich entschied sich der Bund im Jahr 2016 zur Finanzierung eines eigenen Schulgebäudes des BORG Oberndorf, welches im Jahr 2018 eröffnet wurde. Seitdem setzt sich das Gymnasium für die Entfaltung der persönlichen Talente der Schüler:innen ein und bietet neben zahlreichen Wahlpflichtfächern die zwei Schwerpunkte Musik und Naturwissenschaften.

Steckbrief BORG Oberndorf

Unterrichtsfächer und Schwerpunkte der Schule

Zusätzlich zu allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen legt das BORG Oberndorf einen großen Fokus auf die zwei Schwerpunkte Naturwissenschaften und Musik. Im Rahmen dessen werden von dem Gymnasium regelmäßig musische und naturwissenschaftliche Projektarbeiten angefertigt, die schulintern ausgestellt werden. In der 5. Klasse müssen Schüler:innen eines aus insgesamt 13 Wahlpflichtfächern wählen, welches anschließend in der 6. und 7. Klasse belegt werden muss. In der 7. Klasse haben die Schüler:innen erneut die Pflicht, ein weiteres zweijähriges Wahlpflichtfach zu belegen. Dabei haben Schüler:innen die Wahl zwischen den folgenden Wahlpflichtfächern:

  • Biologie

  • Russisch

  • Englisch

  • Geoinformatik

  • Geschichte

  • Informatik

  • Mathematik

  • Musik

  • Psychologie

  • Physik

  • Sportkunde

  • Medizin – und Gesundheitsethik

  • Deutsch

Spezielle Lehrangebote des Gymnasiums

Ausgezeichnet mit dem österreichischen Umweltzeichen wurde dem BORG Oberndorf eine zukunftsorientierte Bildungsarbeit attestiert. Das BORG Oberndorf bietet den Schüler:innen diverse Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit an. Zudem legt die Schule einen großen Wert auf umweltorientierte Unterrichtseinheiten. Im Rahmen des unverbindlichen Clubs "U.N.S." werden mit den Schüler:innen Themen rund um Nachhaltigkeit, Fairtrade sowie Umweltschutz und Naturschutz behandelt. Seit 2014 ist das BORG Oberndorf außerdem eine zertifizierte "FAIRTRADE Schule". Im Rahmen dessen veranstaltet die Schule das jährliche "FAIRe Frühstück", bei welchem unter den Schüler:innen ein Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung aller Bereiche geschaffen wird. Organisiert werden entsprechende Events von einem Team bestehend aus Schüler:innen, die sich besonders für das Thema Nachhaltigkeit einsetzen.

Auf der Suche nach geeigneten Schulen? Hier eine Auswahl:

Größe des BORG Oberndorf

Das BORG Oberndorf zählt aktuell etwa 200 Schüler:innen, die von einem jungen Team aus 30 Lehrer:innen unterrichtet werden (Stand 2022 laut offizieller Webseite der Übersicht der Lehrer:innen sowie der Übersicht über das BORG Oberndorf).

Anmeldung bzw. Aufnahmeprüfung

Der Anmeldezeitraum liegt am Gymnasium Oberndorf zwischen Anfang und Ende Februar eines jeden Jahres. Zu den Anmeldeunterlagen zählt unter anderem ein ausgefüllter Anmeldebogen, ein Jahreszeugnis der 8. Schulstufe, eine Geburtsurkunde, ein Staatsbürgerschaftsnachweis sowie eine Semesternachricht der aktuellen Schulstufe. Eine Liste aller erforderlichen Dokumente finden Eltern unter diesem Link auf der Webseite des BORG Oberndorf. Eltern werden ab Mitte März schriftlich über die Aufnahmeentscheidung benachrichtigt.

Schulabschluss

Schüler:innen erreichen an der BORG Oberndorf ab der 9. Schulstufe innerhalb von 4 Jahren die AHS-Matura. Im Rahmen dessen wird von den Schüler:innen die Erfüllung der 3 Säulen der Reifeprüfung der vorwissenschaftlichen Arbeit, schriftlichen Klausuren sowie mündlichen Prüfungen verlangt.

Nachmittagsbetreuung

Innerhalb der ersten Schulwochen haben die Schüler:innen die Möglichkeit, ein Angebot aus unverbindlichen Übungen zu belegen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um einen Band-Kurs, in dem Musikstücke erarbeitet, geprobt sowie im schulischen Rahmen aufgeführt werden. Weiterhin stehen Kurse wie Chor, ein Mathematik-Club, Literatur-Treffen, Schachspiele, Tanz und Medien zur Verfügung.

Bekannte Absolvent:innen des BORG Oberndorf

Aufgrund des jungen Alters der Schule lassen sich derzeit noch keine nennenswerten Absolvent:innen aufzählen.

BORG Oberndorf: Das Schulgebäude

Oberndorf errichtete 2018 ein neues Schulgebäude für das Bundesoberstufenrealgymnasium. Mit der Errichtung des hochmodernen Schulkomplexes wollte der Standort Oberndorf sich der Stellung als zukunftsorientierter Bildungsstandort für das Umland etablieren. Das Schulgebäude verfügt über einen guten Schallschutz sowie eine dämmende Gebäudehülle und wird insbesondere für die Erschaffung eines hohen Wohlfühlfaktors für Schüler:innen und Lehrer:innen gelobt. Aufgrund des besonders nachhaltigen Baukonzeptes wurde das Gebäude außerdem mit einem Gütesiegel für nachhaltiges Bauen ausgezeichnet.

Ausbildung

Über die Autoren

Logo
Monatsabo ab 15€
Ähnliche Artikel
Bildungskarenz
Wirtschaft
Bildungskarenz in Österreich: Voraussetzungen, Geld und Zuverdienstmöglichkeiten
Eine junge Frau steht vor einer beruflichen Neuorientierung.
Wirtschaft
Berufliche Neuorientierung: Wie der zweite Karrierestart gelingt
Uni Wien
Wirtschaft
Berufsbegleitend studieren: Was kann ich wo studieren und wie klappt es?
Klassenraum
News
BG und BRG Purkersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Schulklasse
News
BORG Perg: Das Gymnasium in Oberösterreich im Überblick
leeres klassenzimmer
News
BG und BRG Groß-Enzersdorf: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Klassenzimmer
News
BG/BRG Schwechat: Das Gymnasium in Niederösterreich im Überblick
Antrag auf Förderung bei Weiterbildung und Fortbildung
Bürgerservice
Förderungen bei Weiterbildung und Fortbildung
Matura nachholen: In Österreich gibt es viele Möglichkeiten.
Wirtschaft
Matura nachholen: Kosten, Anbieter und Voraussetzungen
Gymnasium Schule Klasse
News
BORG Güssing: Das Gymnasium im Burgenland im Überblick
Ein leeres Klassenzimmer.
News
BG und BRG Knittelfeld: Das Gymnasium in der Steiermark im Überblick
Michael Eichmair
News
"Es ist nicht klar, ob 14-Jährige bruchrechnen können"