Versteigerung von

Wollen Sie die kleinste
Bibel der Welt kaufen?

Interessenten haben nun die Möglichkeit das Miniaturwerk zu ersteigern

Kleinste Bibel der Welt © Bild: Catawiki

Die internationale Auktionswebseite "Catawiki" versteigert derzeit eine ganz besondere Rarität: die kleinste gedruckte Bibel der Welt aus dem Jahr 1727.

Das Exemplar stammt aus dem Jahr 1727 und hat einen Schätzwert von 4.000 Euro. Buch-Fans, Sammler und Interessierte haben noch bis zum 23. April 2017 die Möglichkeit, ihre Gebote zu dem gerade einmal 4 x 3 cm großen und sehr seltenen Exemplar der Heiligen Schrift abzugeben, wie die Auktionswebseite "Catawiki" in einer Aussendung mitteilt.

Kleinste Bibel der Welt
© Catawiki

"Früher versuchten Buchbinder und Drucker, ihre Handwerkskunst zu beweisen, indem sie kleinstmögliche Bücher herstellten. Diese alte Bibel ist dafür ein perfektes Beispiel. Auch wenn etliche Mini-Bibeln hergestellt wurden, ist sie, soweit bekannt, die kleinste Bibel der Welt, die mit den damaligen Drucktechniken hergestellt wurde", sagt Job Kwakman, Buchexperte des Auktionsunternehmens.

Die Bibel ist laut Auktionswebsite trotz der 300 Jahre, die sie bereits hinter sich gelassen hat, in gutem Zustand. Sie umfasst 278 Seiten und beinhaltet 14 Holzschnitte, was sie zur kleinsten illustrierten Ausgabe des Alten und Neuen Testaments macht. "Es gibt viele Sammler von Miniaturbüchern. Da ein so besonderes Buch selten auf dem Markt ist, erwarten wir daher Gebote aus der ganzen Welt", sagt Kwakman.

Wer mitsteigern will, kann das hier tun: www.catawiki.de/bibel
Derzeit liegt das höchste Gebot (Stand: 21.04. 2017, 12.00 Uhr) bei 390 Euro.