Schlager-Queen von

Wer ist Simone Stelzer?

Sängerin Simone bei einem Auftritt © Bild: imago/Future Image

Simone Stelzer gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen Österreichs. Wie tickt die hübsche Blondine?

Simone Stelzer wurde am 1. Oktober 1969 in Wien geboren. Sie wuchs in Herzogenburg auf und besuchte die HTL Krems, die sie im Zweig Restaurierung abschloss. Beruflich verschlug es die hübsche Blondine jedoch schon bald in ganz andere Gefilde, denn bereits im Alter von 15 Jahren startete sie ihre Karriere als Sängerin.

Auftritt beim Song Contest

Erste Schritte machte sie in der Band "Peter Pan", im Jahr 1990 vertrat Simone Österreich beim Eurovision Song Contest in Zagreb. Den Sieg holte damals der Italiener Toto Cutugno mit seinem Song "Insieme: 1992", Simone belegte mit ihrem Beitrag "Keine Mauern mehr" aber immerhin den guten zehnten Platz.

Der Auftritt beim Song Contest bedeutete den Startschuss für Simones Karriere als Schlagersängerin und Schauspielerin. Der endgültige Durchbruch gelang der gebürtigen Wienerin im Jahr 1994 mit dem Lied "Wahre Liebe".

Simon Stelzer liegt auf einem Bett.
© imago/SKATA

In den kommenden Jahren war Simone nicht nur als Sängerin aktiv, sondern betätigte sich auch als Schauspielerin. Unter anderem trat sie in der TV-Serie "Tohuwabohu" auf, auch in Filmen wie "Fröhlich geschieden" oder Felix Dvoraks Festspielen in Berndorf war sie zu sehen.

Glück bei Dancing Stars

Im Jahr 2006 nahm Simone Stelzer an der zweiten Staffel der ORF-Show "Dancing Stars" teil. Dort belegte sie zusammen mit ihrem Profi-Tanzpartner Alex Kreissl den fünften Platz. Das Paar kam sich auch privat näher, im Oktober 2009 gaben sie sich in Dürnstein das Jawort.

Simone und Alex Kreissl bei Dancing Stars
© ALI SCHAFLER / ORF

Das vermeintlich große Glück hielt jedoch nicht lange. Im Interview mit dem Magazin "Woman" verriet Simone im Jahr 2015 nach der Scheidung, dass die Trennung bereits 2012 stattfand. "Ich habe lange daran gekiefelt, bis ich akzeptiert habe: Diese Ehe ist vorbei", erklärte die Sängerin damals. Sie habe lange Zeit gedacht, es sei alles in Ordnung, doch eines Tages sei sie "aufgewacht".

Die wa-ah-ahre Liebe

Inzwischen hat die Schlagersängerin aber eine neue Liebe gefunden: Charly Brunner. Lange Zeit waren Simone Stelzer und Charly Brunner, der früher zusammen mit seinem Bruder Johann als Duett "Brunner & Brunner"* auftrat, und Simone bloß auf der Bühne ein Paar, doch in "Heimlich! Die große Schlager-Überraschung", einer Show von Florian Silbereisen*, lüfteten sie im März letzten Jahres schließlich ihr Geheimnis: "Ich habe lang nach der wahren Liebe gesucht. Ich glaub, ich hab einfach ein Leben lang auf einen Mann gewartet, und das ist der Charly", eröffnete die Schlagersängerin.

Simone Stelzer und Charly Brunner
© imago/HOFER

Während der Arbeit an ihrem gemeinsamen Album "Wahre Liebe"* habe es demnach gefunkt. Nun singt Simone nicht mehr nur von der wahren Liebe, sondern hat sie auch neben sich.

Das Schöne an der seit inzwischen mehr als zwei Jahren andauernden Beziehung ist für Simone die Balance von Gemeinsamkeiten und Unterschieden. In der beruflichen Zusammenarbeit sei Simone in puncto Organisation und Buchhaltung die pingeligere, musikalisch sei es Charly. "Er ist eher der Ruhigere, ich bin die Quirligere. Er hat Hunderte Bücher, liest sehr gerne und nimmt sich auch die Zeit dafür - so wie ich es mit meinem Sport und viel Bewegung mache. Es ist schön, wenn ich ihn zum Walken mitnehme oder er mir ein gutes Buch empfiehlt."

Simone Stelzer und Charly Brunner
© imago/STAR-MEDIA

Seit ihrem "Liebes-Outing" treten Simone & Charly Brunner nun immer öfter als Duo auf. Der Erfolg ist groß - beruflich wie privat.

Affiliatelinks/Werbelinks: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.