Wohnsitz von

Harry & Meghan sind weg: Welche Royals wohnen noch im Kensington Palast?

Wohnsitz - Harry & Meghan sind weg: Welche Royals wohnen noch im Kensington Palast? © Bild: HO / KENSINGTON PALACE / AFP

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind ausgezogen. Doch wer wohnt denn jetzt noch im Kensington Palast?

THEMEN:

Sie haben ihre Koffer gepackt, die Umzugskartons verladen - Prinz Harry und Meghan haben sich verabschiedet. Das Paar zog aus dem Kensington Palast aus und bezog sein neues Zuhause "Frogmore Cottage".

© Daniel LEAL-OLIVAS / AFP Harry und Meghan sagen Goodbye Kensington Palast

Das heißt aber nicht, dass der Palast nun "Royals-leer" ist. Ganz und gar nicht. Wir werfen einen Blick auf das Anwesen und verraten Ihnen, welche Royals im Kensington Palast wohnen.

Prinzessin Diana verglich das Leben im Kensington Palast einst mit einem "Gefängnis". Die Zeiten scheinen sich, dank der jungen Royals, geändert zu haben. Prinz William wohnt mit seiner Familie dort. Unweit davon entfernt, seine Cousine Prinzessin Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank.

Aber der Reihe nach...

Die "Cambridges" - Appartement 1A

© Getty Images Europe/2018 Kensington Palace

Prinz William, Ehefrau Herzogin Kate, die Kinder George, Charlotte und Louis residieren im größten Haus auf dem Gelände. Die "Cambridges" wohnen, gemeinsam mit Hund "Lupo" im Appartement 1A. Das Haus verfügt über sechs Schlafzimmer und war einst Rückzugsort von Prinzessin Margaret, der jüngeren Schwester von Königin Elizabeth II.

Darüber hinaus gibt es zwei Wohnzimmer, eine Küche, ein Fahrstuhl, ein Gästezimmer, drei Hauptbadezimmer, Schlafzimmer auf dem obersten Geschoss für das Personal und ein Untergeschoss mit einem Fitnessstudio, Waschraum und Gepäckraum.

William und Kate investierten rund 5,2 Millionen Euro in die Renovierung des Hauses. Das Paar zog gemeinsam mit Prinz George im Jahr 2013 ein.

Prinzessin Eugenie & and Jack Brooksbank - Ivy Cottage

© Alex BRAMALL / BUCKINGHAM PALACE

Vergangenes Jahr sind Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann, Jack Brooksbank in das "Ivy Cottage" gezogen. Die jungen Royals bezogen ein kleineres Anwesen auf dem Gelände. Ivy Cottage soll über drei Schlafzimmer verfügen und liegt direkt hinter dem ehemaligen Haus von Prinz Harry und Herzogin Meghan.

Es ist das erste gemeinsame Zuhause der beiden. Zuvor wohnte Eugenie zusammen mit ihrer Schwester Beatrice

Herzog und Herzogin von Gloucester - Appartement 1

© BEN STANSALL / POOL / AFP

Prinz Richard, Herzog von Gloucester, und Ehefrau Brigitte wohnen im Appartement 1. Prinz Richard ist ein Cousin väterlicherseits von Queen Elizabeth II.

Als Prinz Harry und Herzogin Meghan auf Wohnungssuche waren, wurde überlegt, ob sie in besagtes Haus ziehen sollten. Herzog und Herzogin von Gloucester waren bereit, ihre Koffer zu packen. Doch dazu kam es - wie wir wissen - nicht. Das Haus liegt übrigens neben jenem von Prinz William und Herzogin Kate.

Herzog und Herzogin von Kent - Wren House

© Stefan Rousseau / POOL / AFP

Prinz Edward und seine Frau Katharine wohnen schon lange im "Wren House" und dennoch ist wenig darüber bekannt. Die beiden halten sich sehr bedeckt und vermeiden es, der Öffentlichkeit Einblicke zu gewehren.

Prinz und Prinzessin von Kent - Appartement 10

© Chris Jackson / POOL / AFP

Prinz Michael wohnt gemeinsam mit seiner Frau Marie Christine im Appartement 10. Der Prinz ist ein Cousin der Queen. 2002 zog das Ehepaar in das Haus. Kurz darauf wurde bekannt, dass die Queen den überwiegenden Teil der Miete übernimmt. Kritik wurde laut. Im Jahr 2010 wurde dann festgelegt, dass Prinz und Prinzessin die Miete von rund 140.000 Euro zur Gänze selbst bezahlen müssen.

Kommentare