Rebecca Mir & Massimo Sinató von

Tanja Sinató rechnet ab

"Schäbig und charakterlos": Promi-Tanzlehrer führte monatelang ein Doppelleben

Rebecca Mir & Massimo Sinató - Tanja Sinató rechnet ab © Bild: Screenshot RTL/APA/EPA/Kaiser

Obwohl sie schon während der Proben zur RTL-Tanzshow "Let's Dance" Tanja Sinató erklärte, vom Ehe-Aus via Telefon erfahren zu haben. Im RTL-Interview nennt sie ihren Gatten, von dem sie sich so schnell wie möglich scheiden lassen möchte, nun "hinterhältig und charakterlos". Kein Wunder, bei all dem, was ihr widerfahren ist...

"Ich sitze vor den Scherben meiner Ehe", erklärt Tänzerin Tanja Sinató im Interview mit RTL. Ihren Ehering hat die Frau, die von ihrem Noch-Ehemann Massimo so schamlos betrogen wurde, bereits abgelegt. "Ich kann immer noch nicht glauben, dass ein Mensch, den ich aus Liebe geheiratet habe und dem ich sehr lange vertraut und geglaubt habe, mich auf so eine schäbige Art verletzt und hintergangen hat", gibt sich Tanja Sinató fassungslos. Dass Massimo so charakterlos war, ihr sein Verhältnis mit Rebecca Mir, das offenbar durchgängig war, monatelang zu verschweigen, kann seine Noch-Ehefrau einfach nicht begreifen.

"Er hat mich überzeugt, dass es nur Freundschaft ist"
Bis zuletzt hatte Tanja Sinató an Massimos Treue geglaubt, selbst als die Affären-Gerüchte um ihn und Rebecca Mir immer lauter wurden, stand sie hinter ihm. "Er hat mich wirklich überzeugt, dass es nur Sympathie und Freundschaft ist. Ich hätte für Massimo meine Hand ins Feuer gelegt. Da habe ich mich natürlich getäuscht", stellt Tanja resigniert fest.

Monatelanges Doppelleben
Monatelang führte Massimo Sinató ein Doppelleben. Mal knutschte er mit Rebecca, mal mit Tanja. Letztlich entschied er sich doch für das Topmodel und gegen seine Ehefrau. Die will sich nun so rasch wie möglich scheiden lassen. Die gemeinsame Tanzschule führt Tanja, die nun wieder ihren Mädchennamen annehmen möchte, alleine weiter. Schlammschlacht will sie keine. Und auch über Rebecca Mir verliert sie kein böses Wort, im Gegenteil. "Im Endeffekt ist es mein Mann, der sie in ihrem Tun unterstützt hat", erklärt Tanja Sinató. Ob Massimo bewusst ist, was für eine starke Frau er da belogen, betrogen und verlassen hat?

Kommentare

Getäuscht!? Aber, ein bissl naiv war die Lady (Tanja Sinató) schon - "nur Sympathie und Freundschaft" - der war gut !!!

Seite 1 von 1