"Großer Unterschied" von

Prinz Harry überschritt
Grenze für Meghan

"Großer Unterschied" - Prinz Harry überschritt
Grenze für Meghan © Bild: Chris Jackson / POOL / AFP

Herzogin Meghan brachte ihren Mann Prinz Harry dazu, eine Grenze zu überschreiten, die er nie zu überschreiten schwor.

THEMEN:

Herzogin Meghan soll einen positiven Einfluss auf ihren Ehemann Prinz Harry haben. Er soll sein "Bad Boy"-Image abgelegt haben und seit ihrer Beziehung - vor drei Jahren - mehr zu sich gefunden haben; heißt es.

Für Meghan gab es keine Grenzen mehr

Doch Harry soll eine Grenze überschritten haben, die er "nie überschreiten wollte", sagt Biografin Angela Levin im "Yahoo's The Royal Box"-Interview. Demnach habe seine Frau großen Einfluss darauf gehabt, dass die Grenze zwischen Royal und Promi verschwimmen. "Vor seiner Verlobung sagte Prinz Harry zu mir, es gäbe einen großen Unterschied zwischen einem Promi im Showbusiness und einem Royal."

Harry wollte "niemals ein Promi werden"

Demnach würde man im Showbusiness Anerkennung für seine Talente erhalten, ein Royal hingegen steht in der Pflicht seine Aufgabe zum Wohle der Queen zu erfüllen. Harry Schlussfolgerung: "Ich werde niemals ein Promi werden. Es gibt eine schmale Grenze, aber ich möchte sie niemals überschreiten."

Auch interessant: "Herzogin Meghan und Prinz Harry sind unwichtig"

Laut Levin habe Harry diese Grenze jedoch 2017 überschritten - als er der ehemaligen Schauspielerin Meghan Markle einen Heiratsantrag machte. "Mit seiner Verlobung hat er die Grenze überschritten, er aktzeptierte den Rummel. Man darf gespannt sein, wie sich das in Zukunft entwickelt. Ob die beiden ein Promi-Paar bleiben, das sich für humanitäre Hilfsprojekte einsetzt oder ob die beiden die Nähe zur Royal Family suchen werden."

© Daniel LEAL-OLIVAS / AFP Royale Verpflichtungen für Harry und Meghan

Beobachtern ist bereits in den letzten Monaten aufgefallen, dass sich das Image von Harry und Meghan stark von jenem von William und Kate unterscheidet. Der britische Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen ihr soziales Engagement künftig stärker von Prinz William und Herzogin Kate trennen. Wie der Buckingham-Palast in London mitteilte, wollen Harry und Meghan dafür eine eigene Stiftung gründen. Aus der Royal Foundation wollen sie sich zurückziehen.

Passend dazu: Prinz William und Prinz Harry gehen getrennte Wege

Das mag aber auch nicht wirklich überraschen, ist es doch William, der den Thron besteigen wird und König von England sein wird.

Das Buch "Harry - Gespräche mit einem Prinzen" von Angela Levin gibt es hier*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt news.at von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Im Video: Diese Royals sind noch zu haben.

© Video: News.at

Kommentare