Royale Scheidung von

Harry und Meghan: Palast-Mitarbeiter
sprechen von Trennung "nach 5 Jahren"

Royale Scheidung - Harry und Meghan: Palast-Mitarbeiter
sprechen von Trennung "nach 5 Jahren" © Bild: Danny Lawson / POOL / AFP

Lassen sich Harry und Meghan bald scheiden? Mitarbeiter des royalen Paares vermuten eine Trennung in absehbarer Zeit.

THEMEN:

Die Stimmung ist angespannt. Im royalen Haushalt herrscht neuerdings ein "anti-amerikanisches Klima" - so schreibt es der "Mirror". Und wer soll Schuld sein? Meghan Markle.

»Duchess Difficult«

Demnach sollen Angestellte die Herzogin neuerdings "Duchess Difficult" nennen, "Herzogin Schwierig". Der ehemaligen "Suits"-Darstellerin wird nachgesagt, dass sie keinen einfachen Umgang mit dem Personal pflege. So kündigte ihr Bodyguard vor wenigen Tagen, nach nur sechs Monaten im Dienst. Die Zusammenarbeit mit Meghan Markle bezeichnete sie als "Herausforderung". Meghan würde sich durch den Sicherheitsschutz "eingeschränkt" fühlen heißt es. Die Quelle wird mit den Worten zitiert: "Im Gegensatz zu jemandem, der in der königlichen Familie aufgewachsen ist und von Beginn an diesen Schutz gewöhnt ist, kann es für andere einengend wirken".

© Paul ELLIS / AFP Im Frühjahr diesen Jahres erwarten Meghan und Harry ihr erstes Kind

Auch interessant: "Meghan Markle ist keine Person, mit der man befreundet sein kann"

Bevor Meghans Leibwächterin die Kündigung einreichte, warf ihre Privatsekretärin, Samantha Cohen, das Handtuch.

Die Arbeit für Meghan missfällt so manch einem Mitarbeiter: "Wenn Personen dem königlichen Haushalt beitreten, erwarten sie unweigerlich, der Queen zu dienen, und nicht einer amerikanischen Schauspielerin, die in einem TV-Drama mitgespielt hat", heißt es im "The Daily Telegraph" Bericht.

»Harry hat sich in dieser Ehe zu viel zugemutet«

Wie "The Daily Telegraph" Insider zitiert, sollen sich die Mitarbeiter nun auch über das Privatleben von Meghan und ihrer Ehe zu Harry äußern. Einige Mitarbeiter von Herzogin Meghan und Prinz Harry prophezeien bereits deren Trennung.

Scheidung in 5 Jahren?

Sie geben dem Paar "maximal 5 Jahre". Harry habe sich mit dieser Ehe "zu viel zugemutet", heißt es.
Harry und Meghan sind erst acht Monate verheiratet und schon wird über ihre Trennung spekuliert? Auch für Österreichs bekannteste Astrologin, Gerda Rogers, hat die Beziehung der beiden ein "Ablaufdatum".

Passend dazu: Meghan ist unglücklich & Harry gibt sich die Schuld

Im Gespräch mit News vergangenen Jahres prophezeite Rogers, dass Meghan und Harry sich trennen würden. "Auch Königshäuser wandeln sich", so Rogers. Mehr dazu sehen Sie im Video.

© Video: News.at

Und auch Hellseherin Simone Simmons sieht schwarz für die Ehe des royalen Paares. Die Frau ist nicht irgendwer, sondern war schon das Medium von Prinzessin Diana. Doch ob ihre Deutungen auch Realtität werden, wird wohl erst die Zeit zeigen.

Alles über Meghan

In seiner Biografie über Meghan erzählt Bestseller-Autor Andrew Morton, einzigartiger Kenner der Royals, umfassend von ihrer Kindheit, ihrer couragierten Persönlichkeit, ihren Träumen und Zielen und zeigt mit viel Insiderwissen, was von der ehemaligen Schauspielerin in ihrer neuen Rolle als Herzogin zu erwarten ist.

Das Buch "Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen" finden Sie hier*

Auch interessant...

Das Buch "Die Liebe im Horoskop" gibt es hier*.

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt news.at wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Kommentare