Order und Disziplin von

Lady Diana: So brachte sie
Prinz William zum Weinen

Die "Königin der Herzen" war zu ihren eigenen Söhnen nicht immer ganz gelassen

Order und Disziplin - Lady Diana: So brachte sie
Prinz William zum Weinen © Bild: imago images / ZUMA Press

Prinzessin Diana, sie war die Königin der Herzen. Doch so sehr sie die Herzen der Menschen im Sturm eroberte und sich als gutmütige Frau präsentierte, zuhause zeigte sich auch das Gesicht der strengen Mutter.

THEMEN:

Vor kurzem brachten Prinz William und seine Frau, Herzogin Kate, ihre Kids Prinz George und Prinzessin Charlotte in die Schule. Selbst. Das war nicht immer selbstverständlich und war bei Williams Vater, Prinz Charles, noch undenkbar. Die Frau, die dies änderte war Prinzessin Diana.

Auch interessant: Lady Diana - Davor warnte sie das britische Königshaus

Strenge Mama

Doch so schön das klingt, immer waren ihre Kinder, Prinz William und Prinz Harry wohl nicht erfreut über diese Tatsache, dass ihre Mutter sich auch vor ihren Schulfreunden zeigte. Denn eine Seite Dianas, die wohl nicht so bekannt ist, ist, dass die Königin der Herzen auch sehr streng zu ihren eigenen Kindern sein konnte.

Lesen Sie auch: Nach der Scheidung verweigerte Diana diese eine Sache

Klaps vor allen Freunden

So soll sie, wie nun in einem Bericht des „Daily Express“ (wieder)veröffentlicht wurde, Prinz William einen Klaps – und das in der Öffentlichkeit am Schulsporttag vor allen seinen Freunden - verpasst haben. William, damals acht Jahre alt, lief von seiner Mutter weg, als diese den Nachhauseweg antreten wollte. Diana soll ihm sehr wütend nachgelaufen sein, fing ihren Sohn am Arm ein und gab ihm einen festen Klaps auf den Hintern.

Schon gewusst? Warum Diana keine Scheidung wollte:

© Video: News.at

Weinend ging es nach Hause

Der kleine Prinz fand das natürlich gar nicht lustig und brach vor Ort in Tränen aus, wie berichtet wird. Er wurde dann auf die Rückbank des Autos bugsiert nachdem ihm von seiner Mutter die Leviten gelesen worden waren. So ging es zurück in den Kensington Palast.

Diana soll Disziplin ihrer Kinder sehr wichtig gewesen sein, darum feuerte sie auch einst ein Kindermädchen, weil diese zu gutmütig mit ihren Kindern gewesen sei.