China von

Mann verklagt Ehefrau

Hatte Schönheits-OPs verschwiegen und hässliches Baby geboren - Klage geht durch!

Eine Chinesin vor und nach ihren zahlreichen Schönheits-OPs. © Bild: Jian Feng

Die skurrilste Geschichte des heutigen Tages stammt wohl aus China. Ein Mann namens Jian Feng verklagte seine Ehefrau, da diese ein - seiner Meinung nach - "unglaublich hässliches" Baby zur Welt gebracht hatte. Noch bizarrer als die Klage selbst ist jedoch deren Ausgang: Jian Feng bekam tatsächlich Recht! Als "Schmerzensgeld" für das unansehnliche Kind wurden ihm umgerechnet knapp 100.000 Euro zugesprochen.

"Ich habe meine Frau aus Liebe geheiratet, aber nach der Geburt unserer Tochter bekamen wir Eheprobleme. Unsere Tochter war so unglaublich hässlich, dass es mich schockierte", erklärt der Chinese Jian Feng laut einem Bericht der "Irish Times". Der attraktive Mann konnte einfach nicht glauben, dass das Baby seiner ebenso schönen Frau tatsächlich sein Fleisch und Blut ist und reichte die Scheidung ein, da er annahm, seine Liebste hätte ihn betrogen.

Ehefrau verschwieg "hässliche Vergangenheit"

Was Jian Feng nicht wusste: Seine Ehefrau war nicht von Geburt an wunderschön. Nur dank mehrerer Operationen im Wert von 80.000 Euro erlangte sie ihr hübsches Aussehen. Ihrem Mann, den sie erst als "Schönheit" kennenlernte, verschwieg sie allerdings ihre "hässliche Vergangenheit".

Dies erwies sich nachträglich als schwerer Fehler. Jian Feng, der nachweislich der Vater ihres abstoßenden Nachwuchses ist, wurden vom Gericht knapp 100.000 Euro zugesprochen - immerhin sei der arme Mann übelst getäuscht worden, heißt es. Die Scheidung hat er ebenfalls nicht zurückgezogen. Zwar hat ihn seine Frau nicht mit einem anderen Mann betrogen, dafür hat sie ihm aber ihr "wahres Gesicht" vorenthalten. Diese Tatsache scheint für den stolzen Jian Feng ebenso schlimm zu sein.

Kommentare

freud0815 melden

seltsame sache-hat der vorher nie bilder von der frau gesehen-ich mein wenn sie ihm diese ganze op sache verheimlicht hat, kanns mit liebe net weit hergewesen sein-das kind wird sicher auch so ein opfer der chirurgie

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

@freud0815
mal ehrlich... ist das außer der Schminke irgend ein Unterschied zwischen dem rechten und dem linken Bild ??
Meiner Meinung nach sollt man eher den Arzt von der OP verklagen ;-) Was sagt der Psychoanalytiker dazu??

freud0815 melden

die augen sehen grösser aus-wobei sie auf dem linken bild eher *angesoffen* oder übernächtigt aussieht-aber schau dir mal promis ohne schminke an, da bist auch im zombiefilm ....mal ehrlich (ich krieg jetzt verbale watschen) babies sind zwar süss, aber schön? ich hab noch kein wirklich schönes baby gesehen (meine eingeschlossen) babies sind alle schrumplig und sehen die ersten tage und mitunter wochen ziemlich gleich aus-der typ hat einfach irgendwelche verzerrte weltbilder-mir ist das aussehen meiner kinder wurscht, die sind alle wunderschöne menschen

Oh Gott wie abgefahren krank ist das denn?
Das Kind wird später sicher ein ganz ganz großes Selbstvertrauen haben wenn dieses Arschloch von Vater solche herabwürdigenden Aktionen betreibt.
Und ja, zum Kinder zeugen gehören immer noch zwei!

Ignaz-Kutschnberger

Hmmm... gibts da ein FOTO von dem Mann auch... vielleicht lag ja da auch an IHM, wenn das Kind jetzt "hässlich" ist...

Seite 1 von 1