Wie süss! von

Nachwuchs für
Meghan und Harry

Wie süss! - Nachwuchs für
Meghan und Harry © Bild: APA/AFP/POOL/Yui MOK

Bekommen Harry und Meghan bald ein Baby? Die Spekulationen, ob die Herzogin von Sussex bereits schwanger ist, nehmen kein Ende. Und tatsächlich: Bei den Royals hat sich Nachwuchs eingestellt - vorerst aber "nur" vierbeiniger.

THEMEN:

Es ist kein Geheimnis, dass Herzogin Meghan ein absoluter Hundenarr ist. Schon vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, als sie noch als Schauspielerin in Kanada lebte, holte die 37-Jährige die Hunde Bogart und Guy aus dem Tierheim zu sich. Während sie Bogart schweren Herzens bei Freunden in Toronto ließ, da sie dem betagten Hund den Flug nach London nicht zumuten wollte, zog Guy mit ihr in den Kensington Palast.

© APA/AFP/POOL/MAXWELLS

Bei ihrem Besuch in Irland herzten Meghan und Harry den Hund des Präsidentenpaares Michael und Sabrina Higgins, nun legte sich das Paar selbst den ersten gemeinsamen tierischen Nachwuchs zu. Zu Beagle Guy gesellt sich laut "Daily Mail" ein Labrador. "Der Hund ist bereits glücklich in ihrem Häuschen untergebracht. Wie die Sussexes wird der Hund im Palast und in ihrem Landhaus in den Cotswolds leben", zitiert das Blatt eine Quelle aus dem Palast.

© imago/PA Images

"Madame Tussauds" hat kürzlich Live-Figuren durch London geschickt. "Harry" und "Meghan" zeigten sich dabei mit ihrem Hund. Nun ist also noch ein zweiter dazugekommen.

© imago/PA Images

Herzogin Meghan passt mit ihrer Hundeliebe gut zu den Royals. Vor allem Queen Elizabeth hat ein riesiges Herz für Hunde, die Regentin bevorzugt Corgis. Prinz Harrys Bruder William und seine Frau Kate haben ebenfalls einen Familienhund. Lupo nahm das Paar noch vor der Geburt ihrer drei Kinder George, Charlotte und Louis zu sich.