Termin mit Harry von

Herzogin Meghan
erstrahlt in Knallgelb

Einmal mehr setzt sich die Ex-Schauspielerin aber über die Etikette hinweg

Lange Zeit war Herzogin Kate der Star am royalen Modehimmel, Schwägerin Meghan läuft ihr nun aber den Rang ab. Und zwar mit teils sehr unroyalen Outfits.

THEMEN:

Beim Empfang der Commonwealth Youth Challenge im Marlbourogh House in London zeigten sich Meghan und Harry am Donnerstagabend einmal mehr verliebt turtelnd.

© Yui Mok/Pool via Reuters

Wenn die Queen nicht mit dabei ist, darf die Herzogin ihren Ehemann auch hin und wieder zärtlich berühren. Zuletzt bewahrte Harry Meghan ja vor einem Fauxpas, als sie in Anwesenheit der Königin seine Hand nehmen wollte. Ein royales No-Go.

© Yui Mok/Pool via Reuters

Wenn die Queen nicht mit dabei ist, traut sich die Herzogin von Sussex generell viel mehr. Das knallgelbe Etuikleid, das Meghans trainierte Oberarme betont, hätte sie in Anwesenheit von Königin Elizabeth wohl nicht getragen. Schulterfreie Outfits sind in royalen Kreisen nämlich eigentlich nicht gern gesehen.

© Yui Mok/Pool via Reuters

Doch Meghan interpretiert die royale Etikette immer wieder äußerst freizügig. So auch mit ihrem gelben Outfit, das übrigens von US-Designer Brandon Maxwell, unter anderem Stylist von Lady Gaga, stammt.

© Yui Mok/Pool via Reuters