Die spanische Königsfamilie
© APA/EPA/JUAN CARLOS HIDALGO

Alle Infos zu Felipe, Letizia & Co.

Juan Carlos regierte Spanien seit 1975. Königin Sofia stand ihm dabei treu zur Seite. Nach zahlreichen Skandalen und Rücktrittsaufforderungen hat der König schließlich seine Abdankung verkündet. Am 19. Juni 2014 folgte ihm sein Sohn Felipe auf den Thron. Er ist verheiratet mit Letizia, das Paar hat die Töchter Leonor und Sofia.

Mehr zum Thema

Spanische Royals

Muss sich Königin
Letizia fürchten?

Ihr Leben hat auch seines auf den Kopf gestellt - nun hat ihr Ex-Mann einen autobiografischen Roman verfasst

Muss Königin Letizia vor üblen Enthüllungen zittern? Ihr Ex-Mann Alonso Guerrero hat einen autobiografischen Roman mit dem Titel "Die Liebe der Penny Robinson" geschrieben.

Spanische Royals - Muss sich Königin
Letizia fürchten?

Monarchie

Dicke Luft bei
Spaniens Royals?

Video soll Streit zwischen Monarchin Letizia und Ex-Königin Sofia zeigen - Königshaus: kein Kommentar

Herrscht etwa dicke Luft im spanischen Königshaus? Ein Video, das einen Streit zwischen der alten Königin Sofía und der neuen Monarchin Letizia zeigen soll, sorgt für Aufregung.

Monarchie - Dicke Luft bei
Spaniens Royals?

Spanien

König ohne
Tamtam und Allüren

Mit Felipe schlüpfte im Jahr 2014 ein besonnener und pflichtbewusster Mann in die spanische Monarchenrolle

Sein ganzes Leben lang ist der Mann mit dem sperrigen Namen Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los Santos de Borbon y Grecia auf eine große Aufgabe gedrillt worden: Als Felipe VI. König von Spanien zu werden. Im Sommer 2014 war es soweit - der damals 46-Jährige bestieg als jüngster Monarch Europas den Thron.

Spanien - König ohne
Tamtam und Allüren

Juan Carlos

Ein ehemaliger König
wird 80 Jahre alt

Juan Carlos, Spaniens abgedankter Monarch, wird an diesem Freitag 80 Jahre alt.

Juan Carlos, Spaniens abgedankter Monarch, wird an diesem Freitag 80 Jahre alt.

Juan Carlos - Ein ehemaliger König
wird 80 Jahre alt

Spanien

König Felipe macht
sich Sorgen um Land

Unruhen nach Referendum: Der Monarch spricht von "unverantwortlichem Verhalten" in Barcelona

König Felipe macht sich Sorgen um Spanien. Die Führung in Barcelona bewege sich "außerhalb des Gesetzes" und setze "die wirtschaftliche und soziale Stabilität Kataloniens und ganz Spaniens aufs Spiel", sagte der Monarch am späten Montagabend in einer Fernsehansprache an die Nation.

Spanien - König Felipe macht
sich Sorgen um Land

Seite 1 von 17