Royaler Zickenkrieg von

Herzogin Meghan: Ist
Camilla ein "Schwiegermonster"?

Royaler Zickenkrieg - Herzogin Meghan: Ist
Camilla ein "Schwiegermonster"? © Bild: APA/AFP/POOL/Dominic Lipinski

Herzogin Meghan befindet sich gerade mit Ehemann Prinz Harry in Neuseeland, doch das hält sie nicht davon ab, in einen waschechten Zickenkrieg mit Schwiegermutter Camilla verwickelt zu sein.

THEMEN:

Zuletzt sah es ganz danach aus, als hätte Herzogin Camilla nach langen Jahren endlich ihren Platz in der royalen Familie gefunden. Die Frau, die einst die Ehe von Charles und Diana zerstörte, sammelte zuletzt immer mehr Sympathiepunkte. Ihr Stiefsohn William erklärte erst vor wenigen Monaten in einem Interview: "Sie hat unseren Vater sehr, sehr glücklich gemacht. Und das ist alles, was zählt." Und sein Bruder Harry fügte hinzu: "William und ich lieben sie über alles."

© APA/AFP/POOL/Jonathan Brady Charles und Camilla bei der Hochzeit von Harry und Meghan

Doch nun ziehen neue Gewitterwolken auf, die die Ehefrau von Prinz Charles in einem gar nicht guten Licht dastehen lassen. Wie das Magazin "Globe" unter Berufung auf royale Insider berichtet, soll das letzte Familientreffen völlig eskaliert sein. Als Meghan und Harry ihre Schwangerschaft verkündeten, soll die Herzogin von Cornwall zum "Schwiegermonster" mutiert sein. "Camilla hatte schon ein paar Gin-Tonics getrunken und fing an, Meghan damit zu ärgern, dass diese mit 37 Jahren ja sehr alt für ihr erstes Kind wäre", behauptet ein angeblicher Insider. Doch damit nicht genug: Herzogin Camilla soll auch laut überlegt haben, welche Hautfarbe der Nachwuchs von Harry und Meghan haben würde.

Meghan kontert und enthüllt Affäre

Herzogin Meghan konterte den Aussagen ihrer Schwiegermutter mit einer Enthüllung ihrerseits. Sie soll Camillas dunkelstes Geheimnis gelüftet haben. Demnach unterhält die 71-Jährige bereits seit fünf Jahren eine Affäre mit einem anderen Mann. Meghan soll Camilla auf dem Castle of Mey im Norden Schottlands beim Küssen und Händchenhalten mit dem Mann erwischt haben. Dies sei angeblich auch der wahre Grund für Herzogin Camillas Fernbleiben von Prinzessin Eugenies Hochzeit.

Ob die Gerüchte tatsächlich der Wahrheit entsprechen, ist äußerst fraglich. Herzogin Camilla wurde in den letzten Jahren immer wieder Opfer bösartiger Unterstellungen, bewiesen werden konnten sie aber nie.