Bruder von Kate & Pippa von

James Middleton: Ein Leben
im Schatten seiner Schwestern

Bruder von Kate & Pippa - James Middleton: Ein Leben
im Schatten seiner Schwestern © Bild: GLYN KIRK

Ja, Herzogin Kate und Pippa Matthews haben einen jüngeren Bruder. Für manche Leser mag es wohl das erste Mal sein, dass sie davon hören. Und es wird noch interessanter. Denn er ist das schwarze Schaf der Familie. Während seine Schwestern im royalen Rampenlicht glänzen, wurde vor einem halben Jahr bekannt, dass James Middleton mit seiner Marshmallow-Firma „Boomf“ eine Firmenpleite hinlegte. Nun begibt sich er auf neues Terrain.

THEMEN:

Es ist sicher nicht leicht im Schatten seiner berühmten Schwestern aufzuwachsen. Die Probleme fingen im Fall von James schon in seiner Kindheit an. Während Pippa und Kate die Schule mit Bestnoten absolvierten, kämpfte er mit Legasthenie.

Nach der Insolvenz hilft die Familie

Doch manchmal hilft der Erfolg der anderen auch über eine schwere Zeit hinweg. Mit seiner eigenen Firma hat James Middleton drei Millionen Pfund Verluste erwirtschaftet – ein Desaster. Nach seinem glorreichen Scheitern, steigt er nun ins Unternehmen der Schwieger-Familie

© AFP or licensors

Sein neuer Jon in der Luxus-Unterkunft

Genau genommen ist James jetzt Tour-Guide in der Glen Affric Lodge, einer Luxus-Unterkunft in den schottischen Bergen. In der Nähe von Loch Ness bietet der 31-Jährige Führungen durch das schottische Hochland an.
Die Flucht in das schottische Hochland könnte James helfen, fernab der Londoner Society seinen Platz zu finden. "In der Natur ist, wo ich am glücklichsten bin", erzählte er kürzlich in einem Magazin-Interview. Passt auch zu seinem Hobby: Er züchtet Hunde.

© Pool

PR-Bilder wurden um Desaster

Für seinen neuen Job legt er sich jedenfalls jetzt ordentlich ins Zeug - auch optisch an. Passend zur rauen Umgebung zeigt sich James auf einem der PR-Bilder im Tweed-Outfit und mit Hut. Das zweite zeigt ihn am Kopf eines gedeckten Tischs in der Lodge mit schick gekleideten Leuten. Die britische Presse reagiert promt: „Ziemlich geposte Szene“ („thesun.co.uk“) und „extrem peinlich“ („dailymail.co.uk“) urteilten die Boulevardzeitungen. Ein gelungener Neustart sieht anders aus.

© 2014 Getty Images

Ein Neubeginn musste her

Auch privat läuft es für den ehemaligen Unternehmer alles andere als rund. Während Pippa ihr erstes Kind erwartet und Catherine ihr drittes Kind zur Welt brachte, zerbrach im Dezember 2017 seine Beziehung mit Moderatorin Donna Air. Während seine Ex-Freundin bereits sich bereits mit einem neuen Mann an ihrer Seite zeigte ist James hingegen bis heute (offiziell) Single.

Der Umzug von London aufs Land scheint für ihn auch keine Übergangslösung, sondern vielmehr ein echter Neubeginn zu sein. Denn er zog nicht alleine nach Schottland, verriet er: "Ich nehme meine vier Hunde mit nach Glen Affric."