Ohne Meghan von

Kate trifft die Queen.
Geht es um Meghan?

Ohne Meghan - Kate trifft die Queen.
Geht es um Meghan? © Bild: AFP PHOTO / OLI SCARFF

Herzogin Kate Middleton fährt im Buckingham Palast vor. Überraschenderweise. Spricht sie mit der Queen etwa über Meghan?

THEMEN:

Kate hatte die letzten Tage einiges zu tun. Royale Verpflichtungen einschließlich eines Besuchs in Zypern. Gestern hatte sie dann jedoch Zeit, um den Buckingham Palast zu besuchen. Hatte die Queen geladen?

Zoff zwischen Kate und Meghan

Am Steuer ihres Range Rovers fuhr Kate zum Palast. Sie trug einen cremefarbenen Mantel und schien alleine im Auto zu sein. Royal-Fans, die vor dem Palast standen freuten sich über diesen spontanen Auftritt der Herzogin. Auch Kate schien es zu genießen und winkte den Menschen zu.

© Tolga AKMEN / AFP Queen Elizabeht II. und Kate Middleton

Herzogin Kate fährt im Buckingham Palast vor. Das Video gibt es bei "Daily Mail" zu sehen.

Der Zeitpunkt des Besuchs gibt Anlass zu Spekulationen. Kursieren doch schon seit einigen Tagen Gerüchte, dass Kate und ihre Schwägerin Meghan sich nicht gut verstehen würden. Demnach soll es auch Unstimmigkeiten zwischen ihren Ehemännern, den Brüdern William und Harry geben.

»Ihre Majestät hat alles gesehen und könnte der Herzogin im Moment einige hilfreiche Ratschläge geben«

Zudem war Kate angeblich in Tränen ausgebrochen, als Meghan bei der Anprobe von Charlottes Brautjungfernkleid den Druck erhöhte.

Wie ein Palast-Vertrauter zuletzt "The Sunday Times" verraten haben will, soll die Queen der schwangeren Meghan ihre Unterstützung in der schwierigen Situation angeboten haben. "Ihre Majestät hat alles gesehen und könnte der Herzogin im Moment einige hilfreiche Ratschläge geben".

Auf ein Tee mit der Queen?

War das also der Grund für Kates Besuch? In den sozialen Netzwerken wird spekuliert, dass die Queen und Kate gemeinsam gegen die negativen Schlagzeilen vorgehen wollen. Ohne Herzogin Meghan.

"Meghan würde gut daran tun, die Beziehung zu pflegen und bei der Queen gelegentlich Tee zu trinken. Das hat Sophie Gräfin von Wessex - die Ehefrau von Prinz Edward - auch so gut gemacht", so der Insider.

© Jim CLARKE / POOL / AFP Holt sich Meghan Rat bei der Queen?

Wer weiß, vielleicht tranken Kate und die Queen einen Tee und besprachen genau das...

Dafür würden sich diese Teebeutel in jedem Fall eignen.

Die "Tea Party RoyalTea|Schwarzteemischung" finden Sie hier*

Alles über Meghan

In seiner Biografie über Meghan erzählt Bestseller-Autor Andrew Morton, einzigartiger Kenner der Royals, umfassend von ihrer Kindheit, ihrer couragierten Persönlichkeit, ihren Träumen und Zielen und zeigt mit viel Insiderwissen, was von der ehemaligen Schauspielerin in ihrer neuen Rolle als Herzogin zu erwarten ist.

Das Buch "Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen" finden Sie hier*

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Kommentare