Die monegassische Fürstenfamilie
© APA/EPA/Sebastien Nogier

Alle Infos zu Fürst Albert, Charlène, Caroline & Co.

Seit dem Tod seines Vaters Rainier regiert Albert das Fürstentum Monaco. An seiner Seite ist die gebürtige Südafrikanerin und Ex-Schwimmerin Charlène. Alberts ältere Schwester Caroline gilt als heimliche Regentin. Ihrer Ehe mit dem tödlich verunglückten Stefano Casiraghi entstammen die drei Kinder Andrea, Charlotte und Pierre. Mit ihrem zweiten Ehemann, dem Welfen-Prinzen Ernst August von Hannover, hat sie Tochter Alexandra. Rainiers und Gracia Patricias jüngste Tochter Stéphanie hat drei Kinder. Louis und Pauline aus ihrer Ehe mit Daniel Ducruet und Camilla aus der Beziehung mit einem Leibwächter.

Mehr zum Thema

Monaco

Warten auf Zwillinge

Fürstin Charlène wird noch im Dezember Mama - so könnten ihre Kinder heißen

Kurz vor Weihnachten sollen die Kinder von Charlène und Albert das Licht der Welt erblicken. Da Zwillingsgeburten oftmals aber bereits längere Zeit vor dem errechneten Termin stattfinden, könnte es ab sofort jeden Moment so weit sein. Somit wird nicht nur das Rätselraten um das Geschlecht der Kinder, sondern auch die Namenswahl immer akuter.

Fürstin Charlene

Fürstenfamilie

Monacos süßester Royal

Sacha Casiraghi stiehlt am Nationalfeiertag der berühmten Verwandtschaft die Show

Am Nationalfeiertag zeigte sich die schwangere Charlène von Monaco das wohl letzte Mal vor der Geburt ihrer Zwillinge in der Öffentlichkeit Rund einen Monat vor der Entbindung wirkte die Fürstin entspannt und glücklich wie noch nie. Es gibt jedoch eine Person, die dem strahlenden Fürstenpaar die Show stahl: Sacha Casiraghi, das süße Söhnchen von Andrea und dessen Frau Tatiana.

Nationalfeiertag in Monaco

Monaco

Baby-Countdown

Zwillinge für Mitte Dezember erwartet - Fürst will sich von Geschlecht überraschen lassen

Charlène und Albert von Monaco erwarten ihre Zwillinge Mitte Dezember. In einem Interview mit der Tageszeitung "Monaco-Matin" hat der Fürst nun zahlreiche Details über die bevorstehende Geburt ausgeplaudert. Unter anderem, dass seine Frau das Geschlecht der Babys kennt, während er sich überraschen lassen möchte.

Charlene und Albert von Monaco

Fürstentum Monaco

Charlène überglücklich

Bei ihrer USA-Reise zeigt sich die Schwangere anhänglich, zufrieden und verliebt

Schon seit einigen Wochen reisen Fürst Albert von Monaco und seine schwangere Ehefrau Charlène durch die Vereinigten Staaten. Die Fürstin zeigt sich dabei so entspannt und glücklich wie nie. Die Zwillings-Schwangerschaft scheint der 36-Jährige sichtlich gut zu tun.

Albert und Charlene von Monaco

Monaco

So erfuhr es Albert

Freund plaudert aus, wie Charlene ihrem Fürsten von den Zwillingen erzählte

Seit kurzem ist offiziell, dass Charlene und Albert Zwillinge bekommen. Doch wie hat der werdende Papa von dem doppelten Nachwuchs erfahren? Das hat nun ein Freund ausgeplaudert.

Charlene und Albert von Monaco beim "Pique Nique Monegasque"

Seite 8 von 16