Die monegassische Fürstenfamilie
© APA/EPA/Sebastien Nogier

Alle Infos zu Fürst Albert, Charlène, Caroline & Co.

Seit dem Tod seines Vaters Rainier regiert Albert das Fürstentum Monaco. An seiner Seite ist die gebürtige Südafrikanerin und Ex-Schwimmerin Charlène. Alberts ältere Schwester Caroline gilt als heimliche Regentin. Ihrer Ehe mit dem tödlich verunglückten Stefano Casiraghi entstammen die drei Kinder Andrea, Charlotte und Pierre. Mit ihrem zweiten Ehemann, dem Welfen-Prinzen Ernst August von Hannover, hat sie Tochter Alexandra. Rainiers und Gracia Patricias jüngste Tochter Stéphanie hat drei Kinder. Louis und Pauline aus ihrer Ehe mit Daniel Ducruet und Camilla aus der Beziehung mit einem Leibwächter.

Mehr zum Thema

Europäische Royals

Monegassische Royals

Fürst Albert und die Liebesdramen der Grimaldis. Alles über das Fürstentum Monaco.

Den reichen Kleinstaat am Mittelmeer krönt noch in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis: Fürst Albert und Charlene von Monaco erwarten knapp drei Jahre nach ihrer Hochzeit Nachwuchs. Damit verliert Alberts Schwester Caroline ihren Platz an erster Stelle der Thronfolge der 700 Jahre alten Grimaldi-Dynastie.

Fürst Albert und Charlene von Monaco 2014

Benefiz-Event

Monaco: Rot-Kreuz-Ball

Über 1.000 Gäste folgten Einladung von Fürst Albert II. und seiner Frau Charlene

Mit dem Rot-Kreuz-Ball erreicht der monegassische Sommer am Mittelmeer den Höhepunkt der Festivitäten. Auf Einladung von Fürst Albert II. (56) und seiner schwangeren Frau Charlene von Monaco (36) kamen am Freitagabend rund tausend Gäste in den Salle des Etoiles des Sporting-Komplexes von Monte Carlo, um über die Benefizveranstaltung Mittel für die Hilfsorganisation zu sammeln.

Rot-Kreuz-Ball in Monaco

Fürstenpaar

3. Hochzeitstag

Drei Jahre nach der Hochzeit erwartet Charlène endlich den heiß ersehnten Nachwuchs

Vor genau drei Jahren, am 2. Juni 2011, haben Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock einander das Ja-Wort gegeben. Der diesjährige Hochzeitstag ist für das Paar ein ganz besonderer, denn Charlene ist endlich schwanger, laut Aussage ihres Vaters sollen es sogar Zwillinge werden. Gemeinsam feiern können die werdenden Eltern ihren dritten Hochzeitstag aber nicht, denn Fürst Albert befindet sich auf Staatsbesuch in Chile. 1

Fürstenpaar - 3. Hochzeitstag

Monaco

Alberts Babyängste

Werdender Papa gibt erstes Baby-Interview: "Wir machen alles ganz vorsichtig"

Drei Jahre nach der Hochzeit von Charlene und Albert ist es endlich soweit: im Fürstentum Monaco ist royaler Nachwuchs unterwegs. Der Fürst hat sich nun erstmals offiziell zu der Schwangerschaft seiner Frau geäußert und sprach dabei nicht nur über glückliche Momente, sondern auch über die eine oder andere Angst der werdenden Eltern.

Charlene und Prinz Albert

Fürstentum Monaco

Charlenes Babybauch

Ja, Alberts Frau ist schwanger - und das zeichnet sich auch unter ihrem Kleid ab

Fast drei Jahre lang hat die Welt auf die Nachricht gewartet, jetzt ist es soweit: Fürst Albert und Charlene bekommen Nachwuchs! Und zwar nicht nur eines, sondern angeblich gleich Zwillinge. Bei der Einweihung eines neuen Gebäudes im Yacht Club von Monaco präsentierte sie jetzt ihren Mini-Babybauch. 1

Fürstentum Monaco - Charlenes Babybauch

Seite 10 von 16