Die monegassische Fürstenfamilie
© APA/EPA/Sebastien Nogier

Alle Infos zu Fürst Albert, Charlène, Caroline & Co.

Seit dem Tod seines Vaters Rainier regiert Albert das Fürstentum Monaco. An seiner Seite ist die gebürtige Südafrikanerin und Ex-Schwimmerin Charlène. Alberts ältere Schwester Caroline gilt als heimliche Regentin. Ihrer Ehe mit dem tödlich verunglückten Stefano Casiraghi entstammen die drei Kinder Andrea, Charlotte und Pierre. Mit ihrem zweiten Ehemann, dem Welfen-Prinzen Ernst August von Hannover, hat sie Tochter Alexandra. Rainiers und Gracia Patricias jüngste Tochter Stéphanie hat drei Kinder. Louis und Pauline aus ihrer Ehe mit Daniel Ducruet und Camilla aus der Beziehung mit einem Leibwächter.

Mehr zum Thema

Menschen

Fürstlicher Alltag

Albert II und Charlene von Monaco sprechen über das erste Jahr mit ihrem Nachwuchs

Kurz nach dem einjährigen Geburtstag der monegassischen Zwillinge Gabriela und Jacques haben Fürst Albert II. (57) und Charlene von Monaco (37) ausgiebig über die ersten zwölf Monate mit ihren Kindern berichtet. In einem 13 Minuten langen Video sind dazu auch offizielle und private Szenen mit dem Nachwuchs zu sehen.

Die Fürstenfamilie

Menschen

Monaco: Next Generation

Das sind die Kinder von Fürst Albert, Prinzessin Caroline und Prinzessin Stéphanie

Seit dem Tod seines Vaters Rainier regiert Albert das Fürstentum Monaco. An seiner Seite ist die gebürtige Südafrikanerin und Ex-Schwimmerin Charlène, gemeinsam hat das Paar die Zwillinge Gabriella und Jacques. Alberts ältere Schwester Caroline gilt als heimliche Regentin. Ihrer Ehe mit dem tödlich verunglückten Stefano Casiraghi entstammen die drei Kinder Andrea, Charlotte und Pierre. Mit ihrem zweiten Ehemann, dem Welfen-Prinzen Ernst August von Hannover, hat sie Tochter Alexandra. Rainiers und Gracia Patricias jüngste Tochter Stéphanie hat drei Kinder. Louis und Pauline aus ihrer Ehe mit Daniel Ducruet und Camilla aus der Beziehung mit einem Leibwächter Jean-Raymond Gottlieb.

Monacos Nachwuchs

Menschen

Gabriellas erste Schritte

Ach wie süß! Monacos kleine Prinzessin beginnt an Mama Charlènes Hand zu gehen

Prinzessin Gabriella und ihr Zwillingsbruder Jacques wachsen und gedeihen. Am 10. Dezember feiern die beiden ihren ersten Geburtstag, schon jetzt beginnen sie zu gehen. Das französische Magazin "Point de Vue" durfte bei dem besonderen Moment dabei sein, wie Gabriella ihre ersten Schritte wagt.

Monacos Zwillinge Gabriella und Jacque mit den Eltern Albert und Charlene

Menschen

Monacos größte Schätze

Jacques und Gabriella werden nie aus den Augen gelassen und ständig verfolgt

Alle Augen sind auf sie gerichtet. Jacques und Gabriella sind nie alleine. Aber nicht nur, weil sich die Menschen dafür interessieren, wie sie aussehen und was die Zwillinge so machen oder weil sie kleine Babys sind. Sondern damit der Zukunft des kleinen Fürstentums ja nichts passiert.

Fürst Albert von Monaco und Charlene mit den Zwillingen

Menschen

So groß sind die Twins

Albert und Charlene zeigten sich beim traditionellen Picknick mit Gabriella und Jacques

Ach wie süß! Beim traditionellen Picknick in Monaco brachten Fürst Albert und seine Frau Charlene auch die Zwillinge Gabriella und Jacques mit. Ein wahrlich seltener Anblick.

Fürst Albert von Monaco und Charlene mit den Zwillingen

Seite 3 von 16