Britische Royals von

Im Oxford der Nannys

Maria Borrallo ist die Ersatzmama für die Kinder der Windsors

Britische Royals - Im Oxford der Nannys © Bild: James Whatling/Getty Images

Einer Frau wird mit der Geburt von Prinzessin Charlotte eine noch stärkere Bedeutung zukommen. Ihr Name: Maria Teresa Turrion Borrallo. Ihr Job: Nanny royal - die Schattenmama der kleinen Windsors. Liebevoll kümmert sich die 43-jährige Spanierin um den Erstgeborenen von Kate und William. Und da sie ihre Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit der Eltern erledigt, wird sie auch das Kindermädchen des zweitgeborenen Babys.

THEMEN:

Wer ist die Frau, der das viel beschäftigte Thronfolgerpaar bedenkenlos seine Kinder anvertraut? Eine sogenannte Norland-Nanny: Borrallo absolvierte ihre Ausbildung an der elitärsten Nanny-Akademie des Empire, dem Norland College im südenglischen Kurort Bath. Das College, 1892 gegründet, wird auf der Insel auch als das "Oxford für Kindermädchen" bezeichnet. Die dreijährige Ausbildung kostet 50.000 Euro.

Norland Collage
© Getty7AFP/ADRIAN DENNIS Ein Student post mit Absolventinnen des Nanny-Collages
»Die Liebe versagt nie«

Dafür wird einem nicht nur der Leitspruch der Schule ("Die Liebe versagt nie") als Lebensmotto vermittelt, man erwirbt neben den erwartbaren Fähigkeiten wie Babypflege und moderne Kindererziehung auch Kenntnisse in Selbstverteidigung, Kampfsport, Umgang mit der Presse und Autofahren unter schwierigen Bedingungen - etwa auf der Flucht vor aufdringlichen Paparazzi.

Maria Borrallo
© 2014 Getty Images/Pool

Kein Privatleben, kein Freund

Auch Maria Borrallo beherrscht somit die Fotografenabwehr. Dabei begann ihre Ausbildung recht konventionell: Bevor sie nach England kam, studierte sie in ihrer Heimat Spanisch, heute geht sie ganz in ihrer Arbeit fürs Königshaus auf. Rund um die Uhr steht sie dem kleinen George und bald auch seinem Geschwisterchen zur Verfügung, sie begleitet die Familie auch bei Staatsbesuchen und Urlauben.

 Private Secretary to the Duchess of Cambridge Rebecca Deacon, and Nanny Maria Borrallo
© 2014 Getty Images/Ryan Pierse Maria und Kates Privatsekretärin

Dafür verzichtet Maria auf jegliches Privatleben, hat nicht einmal einen Freund. "Ich bin mit meinem Job verheiratet." Für ihren Einsatz bekommt sie ein jährliches Gehalt von 53.000 Euro. Doch Geld ist für eine echte Norland-Nanny ohnehin zweitrangig. Eine Maxime ihrer Ausbildung lautet: "Erst kommt das Kind, dann kommen die eigenen Interessen."

Kommentare

ups, schaut mal ihre fußerln an.... körperpsprache!

Seite 1 von 1