Zara Phillips & Mike Tindall von

Erste deftige Ehekrise

Knapp acht Wochen nach Heirat kracht es: Mike Tindall beim Flirt mit anderer Frau gefilmt!

  • Bild 1 von 5 © Bild: Reuters

    Da war die Welt noch in Ordnung: Am 30. Juli gaben sich Queen-Enkelin Zara Phillips und Rubgy-Spieler Mike Tindall das Jawort.

  • Bild 2 von 5 © Bild: YouTube

    Vor kurzem wurde Mike in Neuseeland beim heftigen Flirt mit einer Blondine, die definitiv nicht seine Ehefrau ist, erwischt.

Am 30. Juli hing für Queen-Enkelin Zara Phillips und Rugby-Star Mike Tindall der Himmel voller Geigen. In Anwesenheit der gesamten royalen Sippe gaben sich die beiden das Jawort. Knapp acht Wochen später hat das Paar nun allerdings die erste große Krise zu überwinden, denn Tindall wurde beim heftigen Flirt mit einer anderen Frau ertappt. Pikanterweise gibt es seinen Ausrutscher sogar auf Video zu bestaunen.

Gemeinsam mit seiner Mannschaft befindet sich Mike Tindall derzeit bei der Rugby-WM in Neuseeland. Weit weg von seiner frisch angetrauten Ehefrau feierte er vor einigen Tagen mit seinen Kumpels den Sieg über Argentinien. Zu später Stunde gesellte sich auch eine Blondine dazu, mit der Mike sich zunächst äußerst angeregt unterhielt. Im Laufe des Abends wurden schließlich Zärtlichkeiten ausgetauscht, die ein glücklich verheirateter Mann an sich unterlassen sollte.

Pikantes Video im Internet aufgetaucht
Das Video der pikanten Angelegenheit fand sich schließlich auf Youtube wieder. "Mr. Tindall, Sie kennen mich nicht, ich kenne Sie nicht. Aber, Mr. Tindall, was ich nun tun werde, ist dafür zu sorgen, dass jeder dieses Video zu sehen bekommt", verkündet ein unbekannter Mann in seiner Botschaft. An eine Zeitung verkaufen wollte er die Aufnahmen, die offensichtlich von einer Überwachungskamera in und vor einer Bar gemacht wurden, nicht. Keinen Cent will er an der Geschichte verdienen. Die Welt sollte bloß erfahren, was für ein fieser Typ der frisch angeheiratete Royal ist.

Das ist dem Mann gelungen. Das Video wurde im Internet zigtausende Male angeklickt, die Geschehnisse in Neuseeland sind schließlich bis zum britischen Königspalast durchgedrungen. Die Queen dürfte definitiv not amused sein, hat der heftig flirtende Mike doch erst kürzlich ihrer Lieblingsenkelin Zara Phillips ewige Treue geschworen.

Zara nach Neuseeland gereist
Zara ist nun - zwei Wochen früher geplant - nach Neuseeland gereist, um ihren Gatten zur Rede zu stellen. "Der Aufruhr rund um Mikes Partynacht war sehr aufwühlend für sie. Sie will ihn nun so schnell wie möglich sehen, um die Angelegenheit zu kären", zitiert der britische "Mirror" einen Insider. Klingt ganz so, als wolle sich die Queen-Enkelin ihren Ehemann gehörig zur Brust nehmen.

Mike Tindalls Vater bemüht sich unterdessen um Schadensbegrenzung. "Ich habe mit meinem Sohn gesprochen und er sagt, bei der Dame habe es sich nur um eine Freundin gehandelt. Ich denke nicht, dass Zara deswegen bestürzt ist oder verzweifelt zu sein braucht", erklärt er dem "Mirror". Laut einem Freund ist Mike durchaus bewusst, dass er sich idiotisch und völlig unangemessen verhalten hat - auch wenn die Frau, mit der Zärtlichkeiten austauschte "nur eine Freundin" war. Anzunehmen, dass Zara ihm ordentlich die Leviten liest und die Sache dann auf sich beruhen lässt, denn eine neuerliche krisgengebeutelte Ehe wäre Gift für das britische Königshaus.