Prinz Harry von

Carrie Reichert packt aus

Vegas-Girl spricht zum ersten Mal über verrückte Nacht mit dem britischen Prinzen

Prinz Harry - Carrie Reichert packt aus

Carrie Reichert packt aus. Doch wer bitte ist Carrie Reichert? Carrie Reichert ist eines jener Mädels, mit denen Prinz Harry in Las Vegas eine wilde Nacht voller Ausschweifungen verbracht hat. Ganze 20 Minuten will die Blondine mit dem britischen Prinzen knutschend im Schlafzimmer verbracht haben.

Die 32-jährige Carrie Reichert ist eines jener Mädels, die mit Prinz Harry Nackt-Billard gespielt haben. Im Gespräch mit dem britischen "Mirror" berichtet sie erstmals über die Nacht, die dem 27-jährigen Royal noch teuer zu stehen kommen könnte. "Wir haben uns geküsst, er war zu dieser Zeit nackt und sehr aufgeschlossen. Es war einfach Fummeln in betrunkenem Zustand. Es war nicht romantisch, sondern nur Spaß", erklärt Carrie Reichert.

Doch wie kam Carrie Reichert überhaupt in Prinz Harrys Hotelsuite? Während einer Pool-Party im Wynn Hotel von Las Vegas wurde die Blondine zusammen mit etlichen anderen hübschen Mädels gefragt, ob sie Lust hätte, zusammen mit dem Prinzen auf dessen Zimmer weiterzufeiern. Natürlich sagte Carrie da nicht nein.

20-minütiges Knutschen in Harrys Schlafzimmer
Wie Carrie Reichert berichtet, wurde sie ohne jeglichen Security-Check zusammen mit neun anderen Mädels in Harrys Suite gebracht, wo die Party bereits voll im Gange war. Als sie oben ankam sei der Prinz bereits nackt gewesen, berichtet Carrie. Nach einem kurzen Gespräch steuerten sie schnurstracks das Schlafzimmer an. "Er war so betrunken, der Alkohol hat richtig reingehauen", beschreibt die 32-Jährige Harrys Zustand. "Wir haben uns etwa 20 Minuten lang geküsst. Ich bin mir sicher, dass irgendwer hineingestolpert ist, denn die ganze Zeit über sind Leute in den Zimmern ein und ausgegangen", berichtet Carrie. Mehr als Knutschen sei nicht gewesen und gleich danach habe man zuammen mit den anderen weitergefeiert, als sei nichts gewesen.

Carries Bericht nach zu urteilen war sie bestimmt nicht die Einzige, die in besagter Nacht in den Genuss von Harrys royalen Küssen kam. Wir dürfen also gespannt sein, welches der weiteren neun Mädels als nächstes auspackt...

Kommentare

Stellen Sie sich vor... ... ich bin gerade aus China gekommen. Dort ist in diesem Augenblick ein Reissack und später ein Fahrrad umgefallen. Ganz China ist nunin drei Tage Staatstrauer verfallen!

tz tz tz wichtig, das die weibers, genug geld damit verdienen, um *auszupacken*
sollte mal wieder schluss sein, die welt hat andere probleme!!

ts,ts,ts,ts harry du bleibst und bist ein chauvinistischer, schwachsinniger schmarotzer. wenn schon feiern, dann so, dass nicht gleich alle welt zusehen kann, aber nicht mal das schaffst du- oder hast du da einen besonderen kick, wenn du weißt, dass alle welt wie verrückt auf deine eskapaden wartet?

Seite 1 von 1