Steckbrief von

15 Fragen an...
Harald Vilimsky

Der FPÖ-Spitzenkandidat verrät seine größte Schwäche und seine Lieblingsserie

Vilimsky © Bild: APA/Fohringer

Harald Vilimsky ist der Spitzenkandidat der FPÖ für die kommende EU-Wahl. In unserer Serie "15 Fragen an..." verrät er seine größte Schwäche, welchem Social-Media-Account er gerne folgt und was sich Europa von Österreich abschauen kann.

1. Das kann sich Europa von Österreich abschauen...

Harald Vilimsky: Die Mischung aus nordischer Effizienz und südländischer Gelassenheit. Und den Apfelstrudel.

2. Von welchem EU-Land kann sich Österreich etwas abschauen – und was?

Die Lässigkeit von den Italienern. Das Essen von den Franzosen. Die Saunakultur von den Finnen.

3. Darum bin ich der beste der sechs Spitzenkandidaten…

Weil ich die rot-weiß-roten Interessen als einziger vertrete.

4. Dieses positive Ereignis verbinde ich mit Europa…

Den Fall der Berliner Mauer 1989, weil damit die Teilung des Kontinents beendet wurde.

5. Könnte ich eine Sache an Europa ändern, wäre das…

Sichere Außengrenzen - damit Europa auch Europa bleibt.

6. Das perfekte Gastgeschenk, das man als Österreicher ins Ausland mitbringen kann, ist…

Eine Sachertorte – Isst jeder gern.

»Ich lebe großteils aus dem Koffer. Nicht immer einfach für Familien und Freunde.«

7. Bald heißt es vielleicht „Ab nach Brüssel!“ Sind die Koffer schon gepackt? So lässt sich das mit meinem privaten Umfeld vereinbaren…

Ich bin seit 2014 Jahren fast ständig in Brüssel oder Straßburg - und lebe großteils aus dem Koffer. Nicht immer einfach für Familien und Freunde, aber wenn man sich's gut einteilt, dann klappt das auch.

8. Derzeit wohne ich in...weil...

In Wien, weil dort geboren, hoch zufrieden und daher nie weggezogen.

9. Mein liebstes Reiseziel in Europa ist...

Italien, weil Essen, Kaffee, Vino und überhaupt.

10. Meine größte Schwäche ist…

Schokolade

11. Das mache ich in meiner Freizeit um abzuschalten…

Abhängen, mit Freunden quatschen, ab und zu eine Runde mit dem Motorrad drehen.

12. Mein perfekter Tag beginnt mit…

einem doppelten Espresso

13. Meine aktuelle Lieblingsserie ist…

"Designated Survivor"

14. Darüber habe ich zuletzt herzlich gelacht…

Als man im ZDF bei der "Goldenen Kamera" zuerst Klima-Greta geehrt hat - und dann als Preis einen SUV verschenkt hat.

15. Diesem Social-Media-Account/-Star folge ich am liebsten, weil…

Matteo Salvini, weil er auf erfrischende Art und Weise politische Themen kommuniziert.

News.at hat allen sechs Spitzenkandidaten diese 15 Fragen gestellt. Im Laufe der kommenden Wochen gibt es auch die Steckbriefe von Andreas Schieder (SPÖ), Othmar Karas (ÖVP), Werner Kogler (Grüne), Claudia Gamon (NEOS) und Johannes Voggenhuger (1Europa) hier zu lesen.