Aufgetaucht von

Ungeheuer aus der Tiefe

Vom Netz ins Netz: Russischer Tiefsee-Fischer zeigt auf Twitter, was ihm unterkommt

Aufgetaucht - Ungeheuer aus der Tiefe © Bild: Getty/iStockPhoto/katana0007

Ein Rüschenhai vor der Küste Portugals sorgte neulich für Aufsehen im Internet. Dieser bizarre Fang von Wissenschaftlern rang Roman Fedorstov allerdings nur ein müdes Lächeln ab. Rüschenhaie sind für den russischen Tiefsee-Fischer keine Besonderheit, ihm gehen auch ganz andere Kaliber ins Netz.

Fedorstov reagierte prompt auf die Nachricht der portugiesischen Entdeckung und kommentierte ihn auf Twitter mit einem Foto seines Fangs: "Hier ist ein weiteres normales Bild":

Der Rüschenhai ist aber nur eine von vielen bizarren Kreaturen, die der Fischer regelmäßig auf seinem Twitter-Account dokumentiert. Von Seeteufeln und Wolfsfischen bis hin zu Lebewesen, die man sonst eher der Kryptozoologie zuordnen würde, sorgen seine Bilder für Schaudern und Staunen. Hier ein paar Beispiele:

Für weitere erstaunliche Bilder folgen Sie Roman Fedorstov auf seinem Twitter-Account.