Nach Schicksalsschlag von

Miriam Höller hat
eine neue Liebe gefunden

Vor zwei Jahren verlor Miriam Höller ihre große Liebe Hannes Arch. Nun hat sie ihr Herz für einen neuen Mann geöffnet.

Am 8. September 2016 verunglückte Hannes Arch bei einem Hubschrauberabsturz im Großglocknergebiet in Kärnten tödlich. Seine Freundin Miriam Höller, mit der er sechs Jahre lang liiert war, lag damals mit zwei gebrochenen Beinen im Krankenhaus.

Miriam Höller und Hannes Arch
© imago/Viennareport Miriam Höller und Hannes Arch

Kurz nach Hannes Archs Tod meldete sich Miriam Höller via Facebook zu Wort: "Vor einigen Tagen habe ich meinen Lebenspartner, meine große Liebe, meinen Halt verloren. Es ist mit Worten nicht zu erklären was in einem vor geht, wenn man seine zweite Hälfte von jetzt auf gleich nicht mehr bei sich hat", gab sie ihren Fans Einblick in ihren Gefühlszustand. "Wie kann man fliegen mit nur einem Flügel? Wie kann man gehen mit nur einem Bein? Wie kann man lieben, wenn das Herz nach Sehnsucht schreit anstatt innig zu lachen?", schrieb sie weiter.

Nur sechs Jahre waren Miriam Höller mit ihrer großen Liebe Hannes Arch vergönnt. Sie habe jeden Tag zu schätzen gewusst, meinte die Stuntfrau. "Erst jetzt wird mir bewusst, welch alte und wertvolle Seele ich an meiner Seite hatte und ich bin unendlich stolz darauf, die letzten Jahre die Frau an seiner Seite gewesen zu sein und ihn dabei so intensiv zu erfassen", schrieb Miriam. Wenige Tage nach dem Tod ihres Liebsten haderte die damals 29-Jährige verständlicherweise mit dem Schicksal, das Model wollte sich davon jedoch nicht unterkriegen lassen: "Es wird mich nicht zerstören, es wird mich weiter bringen, weiter als ich es mir je vorgestellt habe, denn Hannes ist näher und inniger bei mir, als ich ihn je gespürt habe."

Ein Kanadier hat Miriam Höllers Herz erobert

Genauso offen, wie sie ihre Gefühle nach dem Tod von Hannes Arch schilderte, informiert sie ihre Fans nun über eine wunderschöne Veränderung in ihrem Leben. Miriam Höller ist wieder verliebt! Auf ihrer Instagram-Seite postet sie ein erstes Bild von sich und ihrem neuen Freund Nate Herbert.

Sie lernte den 33-jährigen Kanadier schon vor einigen Jahren bei der Hochzeit von guten Freunden kennen, wie sie schreibt, war seither flüchtig mit ihm befreundet. Inzwischen wurde aus Freundschaft Liebe und die 31-Jährige, die als Model und Stuntfrau tätig ist, macht ihrem Schatz eine wunderschöne öffentliche Liebeserklärung. "Manche kennen das Gefühl sicher, wenn aus Freundschaft auf einmal mehr wird und du es lange nicht hast kommen sehen, weil du gar nicht auf der Suche warst. Deswegen könnt ihr bestimmt auch verstehen, dass ich erst einmal herausfinden wollte, wer Nate für mich ist", schreibt Miriam Höller auf Instagram. Sie habe aber "viel zu lange überlegt", denn "das Wertvollste was wir nun mal im Leben haben, ist die Zeit und worauf soll ich warten", meint die 31-Jährige, die vor zwei Jahren ihre große Liebe verlor, weiter.

»Nate ist liebevoll, aufmerksam, lustig, verantwortungsvoll und mitreißend, er bringt mich jeden Tag zum Lachen, wir teilen die gleichen Werte und haben die selben Zukunftsvisionen«

"Nate ist liebevoll, aufmerksam, lustig, verantwortungsvoll und mitreißend, er bringt mich jeden Tag zum Lachen, wir teilen die gleichen Werte und haben die selben Zukunftsvisionen. Auch wenn alles was kommt ungewiss ist, eins weiß ich, Nate ist jemand, mit dem ich in die Zukunft träumen möchte", schreibt Miriam Höller. Er habe ihr ihr Lächeln zurückgegeben, bedankt sie sich bei ihrer neuen Liebe.

Wer ist Nate Herbert?

Auch mit der "Bild Zeitung" sprach Miriam Höller, die ab August in der zweiten Staffel der ProSieben-Show "Global Gladiators" zu sehen sein wird, über ihre neue Liebe. "Nate hörte mir stundenlang zu, tröstete mich. Eines Tages wurde mir klar, dass ich mehr für ihn empfinde. Es fühlte sich zuerst an wie Fremdgehen. Hannes wird immer ein Teil von mir bleiben", sagt sie.

»Eines Tages wurde mir klar, dass ich mehr für ihn empfinde. Es fühlte sich zuerst an wie Fremdgehen«

Der 33-jährige Nate Herbert, der im kanadischen Red Lake ein Forstwirtschaftsunternehmen mit rund 100 Angestellten führt, ist genau wie Miriam Höller und der verstorbene Hannes Arch Extremsportler und macht Motorschlitten-Stunts.