"Feuer und Wut" von

Das sagt Melania
Trump zu Enthüllungsbuch

First Lady äußerte sich über Sprecherin nach Veröffentlichung des Buches

Donald und Melania Trump © Bild: imago/ZUMA Press

Nach der Veröffentlichung des brisanten Enthüllungsbuchs "Fire and Fury" über US-Präsident Donald Trump hat sich auch dessen Ehefrau Melania über eine Sprecherin zu Wort gemeldet. Es handle sich um ein "Werk der Fiktion", sagte Stephanie Grisham am Freitag dem Sender CNN. "Es ist ein Boulevardblatt im Langformat, das falsche Erklärungen und völlige Erfindungen verbreitet."

Chaos und Intrigen

Das Buch von Autor Michael Wolff zeichnet ein düsteres Bild von der Trump-Präsidentschaft, von Chaos und Intrigen im Weißen Haus und von einem Präsidenten, der wegen seiner Führungsschwäche von seinen eigenen Mitarbeitern verhöhnt wird. Es enthält zahlreiche Zitate von wichtigen Trump-Mitarbeitern, die Zweifel an dessen Befähigung für das Präsidentenamt äußern.

Weiter heißt es, Trump und sein engstes Umfeld hätten bis zuletzt nicht an einen Sieg bei der Präsidentschaftswahl geglaubt. In der Wahlnacht habe Trump nach den ersten Prognosen ausgesehen, "als ob er einen Geist erblickt hätte. Melania weinte - und zwar nicht vor Freude."

Das Enthüllungsbuch dürfte Melania die gute Stimmung, die sie zu Weihnachten noch über Social Media ausstrahlte, jedenfalls gründlich verdorben haben.

Trump wütet auf Twitter

Trump lässt unterdessen seiner Wut auf den Autor auf Twitter freien Lauf. Der Journalist sei ein "totaler Versager", schrieb Trump am Freitagabend (Ortszeit) im Kurzbotschaftendienst Twitter. Wolff habe "Geschichten erfunden, um sein wirklich langweiliges und verlogenes Buch zu verkaufen".

Auch gegen seinen Ex-Chefstrategen Steve Bannon teilte Trump erneut aus. Sein früherer Vertrauter habe sich von Wolff einspannen lassen. Der US-Präsident bezeichnete Bannon in dem Tweet als "schlampigen Steve".

Das Buch erschien am Freitag und damit vier Tage früher als geplant. Trumps Anwälte hatten vergeblich versucht, eine Veröffentlichung zu verhindern.

Kommentare

Jeannette N. Willey

Ich bekomme fast 6k € - 9k monatlich für Online-Arbeit. Für diejenigen unter Ihnen, die zu Hause jeden Tag zwischen 2 und 5 Uhr für einen einfachen Job bereit sind und dabei ein wertvolles Gehalt verdienen ...

Schau was ich mache /// =========> >>>>>>>> ­w­w­w.A­r­b­e­i­t­1­0.c­o­m™

Seite 1 von 1