ARBÖ-Übersicht von

Das sind Österreichs Staustrecken
am kommenden Wochenende

ARBÖ-Übersicht - Das sind Österreichs Staustrecken
am kommenden Wochenende © Bild: APA/dpa/Daniel Karmann

Stau, Stau, Stau. Autofahrer müssen auch am kommenden Wochenende mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Welche Strecken in Österreich am Wochenende (12.07.-14.07.2019) besonders betroffen sein werden, prognostizieren die ARBÖ-Verkehrsexperten.

Wetter und Verkehr

Nach den letzten beiden Wochenenden, die uns nicht nur heiße Luft, sondern auch die Sommerferien brachten, geht es kommenden Samstag und Sonntag etwas kühler und stressfreier zu. Bewölkt und vielleicht sogar regnerisch startet der Samstag, bevor am Sonntag die Sonne etwas mehr zu sehen sein wird und das bei angenehmen 20 bis 23 Grad.

Ferienstart in Teilen der Niederlande

Während in Teilen der Niederlande erst an diesem Freitag das Zeugnis ausgeteilt wird und unmittelbar danach in den lang ersehnten Urlaub aufgebrochen werden kann, befindet sich ganz Österreich bereits in der schulfreien Zeit des Jahres. Viele Urlauber treten auch schon wieder die Rückreise aus den südlichen Ländern an, was sich an diesem Wochenende auch in der Stauberichterstattung zeigen wird.

Samstag 13.07.2019: Starker Stautag

Der ARBÖ Informationsdienst rechnet speziell am Samstag mit vielen Urlaubsaufbrechern, was Staus im Westen, an den Grenzen und teilweise den Stadtausfahrten zur Folge haben wird. Auch in Richtung Norden muss beispielsweise auf der Tauernautobahn (A10) oder der Brennerautobahn (A13) mit dichtem Verkehr gerechnet werden. Langsamer voran wird man erneut auf der Fernpassstraße (B179) in beide Richtungen, im Raum Salzburg, Kufstein und Graz kommen.

Das raten die ARBÖ-Verkehrsexperten

„Planen Sie Ihre Urlaubsfahrt mit einem vollen Tank, einer funktionierenden Klimaanlage und ausreichend Proviant. Zeitvertreiber-Spielchen für die Kinder nicht vergessen. Starten Sie die Fahrt am besten zeitig in den Morgen- oder Nachtstunden. Fahren Sie, wenn andere rasten! Überqueren Sie die Grenzen, wenn andere schlafen“, rät ARBÖ Verkehrsexperte Jürgen Fraberger.

Hier eine Übersicht der wahrscheinlichsten Staustrecken:

* Brennerautobahn (A13), vor der Mautstelle Schönberg

* Fernpassstraße, im gesamten Verlauf, speziell vor dem Grenztunnel Vils/Füssen und dem Lermoosertunnel

* Inntalautobahn (A12), im Baustellenbereich bei Innsbruck und bei Kufstein

* Ostautobahn (A4), im Baustellenbereich zwischen Schwechat und Fischamend

* Pyhrnautobahn (A9), vor der Tunnelkette Klaus, sowie dem Bosruck- und Gleinalmtunnel

* Tauernautobahn (A10), rund um Salzburg in den Baustellenbereichen

* Westautobahn (A1), im Großraum Salzburg und vor der Grenze Walserberg