Schlager von

Ballermann ohne Jürgen Drews?
Zieht sich der "König von Mallorca" zurück?

Schlager - Ballermann ohne Jürgen Drews?
Zieht sich der "König von Mallorca" zurück? © Bild: Sascha Baumann/ZDF/dpa

Jürgen Drews, der selbsternannte "König von Mallorca", spricht über einen möglichen Ballermann-Abschied.

Jürgen Drews hat schwere Monate hinter sich. Im Herbst vergangenen Jahres musste der selbst ernannte "König von Mallorca" gleich mehrmals im Krankenhaus behandelt werden.


"Natürlich hatte ich Angst, ihn zu verlieren", sagte Ehefrau Ramona Drews im September der Zeitschrift "Bunte". Der "Bett im Kornfeld"-Sänger war wegen eines drohenden Darmverschlusses operiert worden.

Ballermann ohne Jürgen Drews?

Der Schlagersänger blieb der großen Bühne aber nicht fern. Kaum genesen, trat Drews schon wieder auf. Aber wird das auch so bleiben? Gegenüber der "Bild"-Zeitung ließ der 73-Jährige seine Zukunft am Ballermann jetzt allerdings offen.

»Mallorca ist auch ohne Auftritt schön«

"Ich habe klar gemacht: Ich bin spätestens um 22.30 Uhr auf der Bühne – oder eben nicht. Dann sollen sie sich einen anderen suchen. Nie wieder gehe ich spät nachts auf die Bühne.", zitiert ihn die "Bild"-Zeitung. Die Verhandlungen mit den Megapark-Verantwortliche bezüglich Auftritten würden zwar laufen, aber für Drews geht die Gesundheit vor.

"Mallorca ist auch ohne Auftritt schön, meine Frau Ramona und ich haben da ja noch immer unser Häuschen. Ich fühle mich dort sehr wohl.", sagt Drews in der "Bild". "Bühne ist für mich wie Droge. So lange es gesundheitlich geht, mache ich das", verriet Drews in einem Gespräch 2017.
Wollen wir hoffen, dass der Schlagerkönig Gesundheit und Show unter einen Hut bringen kann.

Kommentare