Im Casino Velden von

Richard Lugner und Spatzi
haben sich verlobt

Ja-Wort folgt im Schloss Schönbrunn. Auch der Hochzeitstermin steht schon fest.

  • Richard Lugner und sein Spatz haben sich verlobt.
    Bild 1 von 12 © Bild: APA/GERT EGGENBERGER

    Richard Lugner und sein Spatz haben sich verlobt. Dafür gab's auch einen Kuss.

  • Richard Lugner und sein Spatz haben sich verlobt.
    Bild 2 von 12 © Bild: APA/GERT EGGENBERGER

    Auch Tauben durften bei der Zeremonie fliegen.

Richard Lugner heiratet zum fünften Mal: Bei einer Verlobungsfeier im Casino Velden in Kärnten machte der Baumeister Cathy Schmitz alias "Spatzi" am Freitagnachmittag einen Antrag. Die Hochzeit findet am 13. September im Wiener Schloss Schönbrunn statt.

THEMEN:

Lugner machte es bis zuletzt spannend. Zwar gab es schon im Vorfeld Gerüchte über einen Heiratsantrag - nicht zuletzt weil das Elvis-Double, das als Zeremonienmeister bei der Verlobung fungierte, seinen Text samt Antrag offen auf dem Rednerpult liegen ließ -, doch ließ sich der Baumeister nichts über seinen Plan entlocken. "Spatzi" fragte er zuerst auch nur kryptisch, ob sie "seine Braut" werden wolle.

Doch dann machte der Baumeister ernst und hielt bei dem Vater der Braut, um ihre Hand an - worauf sowohl "Spatzi" als auch der Vater in Tränen ausbrachen. Für Lugner ist es bereits die fünfte Ehe. "Hoffentlich ist es dieses Mal die Richtige", sagte er. Mit "Spatzi" ist er erst seit Februar zusammen. Schmitz sah die Zukunft jedenfalls positiv: "Was soll mich erwarten? Eine wunderschöne Ehe", schluchzte sie aufgelöst.

Richard Lugner und Spatzi sind verlobt
© APA/Gert Eggenberger

Der doch beachtliche Altersunterschied spielt für das Paar keine Rolle. "Amor war zu schnell, als wir es bemerkt haben, war es schon zu spät", meinte der Baumeister. Schmitz bringt eine Tochter mit in die Ehe, die bei der Verlobungsfeier gleich einmal das Blitzlichtgewitter kennenlernen konnte. Dennoch versicherte sie dem Brautpaar, dass sie es "ganz toll lieb hat".

Die Verlobungsfeier legte die Latte für die Hochzeit schon einmal sehr hoch: Lugner kam um 15.00 Uhr in der Uniform von Fürst Rainier von Monaco mit einem Thunderbird-Oldtimer unter enormen Medieninteresse vor dem Casino an. "Spatzi" fuhr im Grace Kelly-Outfit samt zehn Meter langem Schleier mit ihrem Vater in einem Motorboot vor.

Richard Lugner und Spatzi sind verlobt
© APA/Gert Eggenberger

Das Elvis-Double sang dann in der neu eröffneten Wedding Chapel des Casinos nicht nur gleich fünf Elvis-Nummern, sondern stellte den Gästen auch Lugner ("Ein großer Visionär") und Cathy ("Die schönste Krankenschwester Deutschlands") vor. Dann erlaubte er Lugner, sein "Spatzi" zu küssen. Nach dem Kuss schritt das Paar zum Ausgang der Wedding Chapel und ließ weiße Tauben in den Himmel steigen.

Die Hochzeit wird am 13. September in Wien über die Bühne gehen. Was genau geplant ist, wollte Lugner nicht verraten. "Aber wir haben einiges vor", freute sich der Baumeister.

Kommentare

Wenn Ihre Tochter schlecht in der Schule ist,
zeigen Sie ihr dieses Photo

Wenn Ihre Sohn schlecht in der Schule ist,
zeigen Sie ihm dieses Photo

Und Herr Wagner war auch da!

Es gibt schon ekelige Menschen !!
Naja Geld regiert die Welt... Die Süße muss schon einen guten Magen haben

Unpackbare Uniform die der Krampus trägt.......Admiral vom Wörthersee.......

Urlauber2620

Der ekelt aber auch vor nichts.

Ich finde es toll! Wünsche Ihnen von Herzen alles Gute!
Endlich hat *MAUSI* nichts mehr zu reden!!:-)

Auf jedem Kussfoto das man sieht, hält sie sein Gesicht mit einer Hand, wahrscheinlich damit er ihr nicht zu nahe kommt. Und seit wann trägt man das Brautkleid schon bei der Verlobung?

Eine zweite Mausi. Diese hat auch überall mitgemacht. Die Seifenoper kann weiter gehen.

Wolfgang 69

Wenn er (bzw. sie) aus Liebe heiraten, warum waren dann alle Vorgängeringen so verdammt jung? Ein paar Sachen kann auch Viagra nicht mehr richten.

Wird Oberst Lugner der neue Oberbefehlshaber von Fünfhaus?
Mit schicker Pseudomilitärischer Galauniform und wohl schwangerem Mäuschen als Oberscreme wird die Lugnercity zum neuen Machtzentrum und Befehlstand.
Des Verteidigungsministers Plan geht auf: Einkaufszentren statt Kasernen...

Seite 1 von 2