Opernball von

Bizarre Szene
vor Lugner-Loge

Ex-Frau Cathy wollte als Reporterin zu Lugner

Opernball - Bizarre Szene
vor Lugner-Loge © Bild: imago/SKATA

Einst noch als Frau von Lugner, dieses Jahr als Reporterin - auch Cathy Lugner war am Opernball. Sie moderierte für oe24.TV und wollte als Reporterin zu ihrem Ex-Mann vordringen. Doch weit kam sie nicht, bevor sie von Securities aufgehalten wurde.

Gesundheitlich ist Richard Lugner auf dem Wiener Opernball zwar ein wenig angeschlagen gewesen, sein Gast, die US-Schauspielerin Melanie Griffith, machte dieses Manko aber wieder wett. "Sie ist super toll. Pünktlich, freundlich. Super", freute sich der Baumeister.

Ob es sein Gast den Ball auch so super gefunden hat, war - zumindest was die Mimik anging - ein wenig fraglich. Der Weg zum WC und zum Mittellogeninterview glich dank des enormen Medieninteresses wieder einem Spießrutenlauf. "Danke, Danke - es ist sehr schön", presste sie noch hervor, bevor sie schnell wieder in die sichere Loge entschwand.

»Ich habe drei Securitys am Ball, das weiß sie«

Vor der Lugner-Loge gab es natürlich auch wieder bizarre Szenen: Dieses Mal versuchte Ex-Frau Cathy, den Medienrummel für sich zu nutzen und als Reporterin zum Baumeister vorzudringen, was dieser aber abschmetterte. "Ich habe drei Securitys am Ball, das weiß sie", war sein knapper Kommentar.

Andere bunte Gäste tummelten sich indes auf der Tanzfläche. "Ich habe gerade getanzt, jetzt muss ich ein wenig Pause machen", sagte die ehemalige Erotikikone Sibylle Rauch an der Seite von Dschungelcamper und Sänger Florian Wess. "Es ist wirklich ein wunderschöner Ball."

Kommentare

Sonia E. Dupree

Ich mache € 91 pro Stunde von zu Hause aus. Ich war schockiert, als mein Nachbar mir sagte, dass er im Schnitt € 101 kostet, aber ich sehe, wie es jetzt funktioniert. Ich fühle so viel Freiheit, dass ich mein Chef bin ...

Das ist was ich tue ............>>>>>>>>>>>>>>>>>> ­w­w­w­.­H­a­n­d­e­l­9­0­.­c­o­m

peinlich das ganze, von ex-frau angefangen, ich hätte an ihrer stelle niemals das spektakel besucht.

Dieser alte ......... und alle die über ihm berichten sind einfach nur zum Kotzen.

Seite 1 von 1