Back to the 80ies von

Teleshopping auf
Netflix mit David Hasselhoff

Wie bitte? Ja tatsächlich, "The Hoff" wirbt für den neuen "Grabflix". Oder?

Teleshopping ist total 80er-Jahre – sowie auch David Hasselhoff. Der „Knight Rider“-Star wirbt nun also auf Netflix in bester Teleshopping-Manier für den neuen „Grabflix“. Wie bitte?

Teleshopping im Jahr 2018? Und als Verkäufer David Hasselhoff? Das verwirrte wohl zahlreiche Seher eines jüngsten Netflix-Spots. In bester 80er-Jahre-Manier präsentierte „The Hoff“ darin den neuen „Grabflix“, eine Art Greifarm, um beim Binge-Watchen besser und einfacher an die Snacks zu kommen ohne dabei aufzustehen.

Bestellt man den „Grabflix“ sofort, bekommt man noch die ein oder andere Zugabe gratis. Auch andere Testimonials schwören auf die „neue Erfindung“ des Streaming-Anbieters. In über vier Minuten wird diese angepriesen.

Der Haken...

Doch was steckt dahinter? Das fragten sich wohl viele Seher dieses Spots und wurden fündig, als sie auf die Datumsanzeige blickten. 1. April! Ein überaus aufwändig produzierter Aprilscherz von Netflix Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einem Stargast, der nur hier zieht. Hut ab! Nur an der Glaubwürdigkeit hätte man wohl noch etwas feilen können.