Forschung von

Krebs: Hilfe und Information

Symposium der Selbsthilfe Myelom- und Lymphomhilfe im Wiener Schloss Schönbrunn

Knochenmarkkrebs, Symbolbild © Bild: Thinkstock

Jahr für Jahr wird bei rund 400 Menschen in Österreich Knochenmarkkrebs (Multiples Myelom) und bei etwa 1.100 eine Lymphom-Erkrankung neu diagnostiziert. Diese Erkrankungen zählen zu den eher seltenen Krebsarten. Wichtig ist, sie rechtzeitig zu erkennen, denn dann sind sie aufgrund der medizinischen Entwicklungen und Fortschritte der letzten Jahre gut behandelbar, wenn auch noch nicht heilbar.

In Wien findet deshalb am Samstag, 7. Juni, ein Symposiums statt, das Betroffenen und Interessierten ebenso wie Medizinern aktuelle Information, Rat und Hilfe zu diesen Krebserkrankungen aus erster Hand zu bieten soll. Dies erfolgt auf Initiative der Selbsthilfe Myelom- und Lymphomhilfe Österreich und unter der Leitung des Wiener Spezialisten Heinz Ludwig.

Multiples Myelom

Die Vorträge finden auf zwei Räume aufgeteilt statt. So wird im "Raum Maria Theresia" das breite Spektrum des Multiplen Myeloms abgehandelt. Der thematische Rahmen erstreckt sich von der Diagnose über Therapiemöglichkeiten und Fortschritte in den letzten zehn Jahren bis hin zu einem Ausblick in die Zukunft. Darüber hinaus wird speziell auf Therapien für jüngere sowie ältere Patienten eingegangen.

Lymphome und MDS

Im "Raum Sisi" werden die Themen Lymphome und MDS behandelt. Neben Diagnose, Therapie, Fortschritt und Aussicht - vorgetragen von Dr. Thomas Nösslinger aus dem Wiener Hanusch Krankenhaus - wird einerseits auf Indolente sowie anderseits auf Hochmaligne Lymphome eingegangen. Die Vorträge laufen bis 15.30 Uhr. Danach haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich aktiv im Rahmen einer Fragestunde einzubringen.

Service

Wann: Samstag, 7. Juni 2014, ab 8.00 Uhr
Wo: Tagungszentrum Schönbrunn Apothekertrakt, Zugang Grünbergstraße, Meidlinger Tor, 1130 Wien
Anmeldung: +43 (0) 664 3854 161 / elfi.jirsa <AT> myelom-lymphom.at ; Teilnahmegebühr 15 Euro. Die Einzahlung der Teilnahmegebühr gilt als Anmeldung. Bitte bringen Sie den Beleg zur Veranstaltung mit.
Weitere Infos unter: www.myelom-lymphom.at

Die Selbsthilfe Myelom- und Lymphomhilfe feiert heuer ihr zehnjähriges Bestehen!

Kommentare