Michael Douglas: Trennung rettet Ehe

Nach Beziehungspause von Catherine Zeta-Jones ist Liebe "stärker als je zuvor"

Der Hollywoodstar Michael Douglas (70, "Wall Street") hat aus der kurzzeitigen Trennung von seiner Ehefrau Catherine Zeta-Jones (45) etwas gelernt. "Wenn beide gewillt sind, etwas beizutragen, bekommt man es wieder hin. Es ist keine Einbahnstraße", sagte er in der Talkshow von US-Moderatorin Ellen DeGeneres.

von Michal Douglas und Catherine Zeta-Jones © Bild: imago stock&people

Ausschnitte aus der Sendung wurden vorab online verbreitet. "Wir sind wieder da, stärker als je zuvor," erklärte Douglas. Über Zeta-Jones, mit der er seit 14 Jahren verheiratet ist, sagte er: "Ich bin verrückt nach ihr."

Vor eineinhalb Jahren hatte das Schauspielerpaar eine Beziehungspause bekannt gegeben, war aber seitdem wieder zusammen gesehen worden. "Jedes Paar hat mal Schwierigkeiten", resümierte Douglas. "Wir werden aber eben beide von der Öffentlichkeit genauer beobachtet als die meisten anderen."

Kommentare