Jennys Alk-Beichte von

Promis über ihren Entzug

"Was ist schon dabei, man muss sich dessen nicht schämen!"

Nach einem desolaten TV-Auftritt im NDR war Jenny Elvers-Elbertzhagens Alkoholproblem nicht mehr zu verheimlichen. Nur wenige Tage danach begab sie sich in die Entzugsklinik. Die Schauspielerin zeigt sich schockiert über sich selbst. Kollegen und Freunde äußern hingegen Verständnis.

Bei der Verleihung der Goldenen Henne in Berlin sind sich die Promis einig: Es war der richtige Schritt, ihre Abhängigkeit öffentlich zu machen und es war vor allen Dingen auch überaus mutig. Mehr dazu im VIDEO:

Kommentare