Turteltäubchen von

Birgit Schrowange:
"Ja, ich bin verliebt"

"Es hat bei Frank und mir total gefunkt", sagt die Fernsehmoderatorin

Turteltäubchen - Birgit Schrowange:
"Ja, ich bin verliebt" © Bild: APA/AFP/Tobias SCHWARZ

Die Fernsehmoderatorin Birgit Schrowange ist frisch verliebt. Nach langjährigem Single-Dasein hat die 59-Jährige im Sommer einen neuen Partner gefunden. Zur Bambi-Verleihung erschien sie am Donnerstagabend erstmals mit ihrem Lebensgefährten Frank.

"Es hat bei Frank und mir total gefunkt - wir verstehen uns großartig, haben Schmetterlinge im Bauch und sind total glücklich", sagt die 59-Jährige der Zeitschrift "Bunte". "Ja, ich bin verliebt", fügt sie hinzu.

»Frank kannte mich nicht aus dem Fernsehen - er ist kein RTL-Zuschauer«

Sie habe den 51-jährigen Diplomingenieur während ihres diesjährigen Sommerurlaubs kennengelernt. "Frank kannte mich nicht aus dem Fernsehen - er ist kein RTL-Zuschauer", sagt Schrowange, die seit ihrer Trennung von Moderatorenkollege Markus Lanz im Jahr 2006 als Single lebte. "Es ist der Hammer, was mir das Leben geschenkt hat."

Bei den ersten Treffen trug die Moderatorin noch ihre dunkle Perücke, unter der sie ihr naturgraues Haar wachsen ließ, das sie im Septemer in der RTL-Sendung "This Time Next Year" präsentierte. Als sie ihm ihr Geheimnis verriet, war sie nervös, jedoch grundlos. "Ihm hat das Ergebnis auf Anhieb richtig gut gefallen", so Schrowange.

Erster gemeinsamer Auftritt

Einen Tag nach Bekanntwerden ihrer neuen Liebe zeigte sich Birgit Schrowange erstmals zusammen mit Frank am Roten Teppich. Bei der Bambi-Verleihung in Berlin war deutlich zu sehen, wie verliebt das Paar ist.

© APA/AFP/Tobias SCHWARZ Birgit Schrowange und ihr neuer Freund Frank

Kommentare

hoffentlich hält diese Verbindung länger, würde es ihr wünschen.

Seite 1 von 1